Ein beheizter Pool, direkter Seezugang, die einmalige Architektur und eine großartige Lage inmitten des Parks machen das Parkstrandbad des Hotels Bad Schachen einzigartig am Bodensee.

Das legendäre Parkstrandbad, das heute unter Denkmalschutz steht, wurde 1924 vom weltberühmten Münchner Stararchitekten Max Littmann entworfen. Anstelle eines zuvor stehenden hölzernen Badehauses wurde zweifellos das schönste Parkstrandbad malerisch inmitten des eigenen Parks gebaut.

Durch seine geschlossene und u-förmige Bauweise betreten Sie eine Welt für sich. Die eingeschossige Dreiflügelanlage, deren Seitenflügel durch offene Kopfpavillions abgeschlossen werden, faszinieren mit einem Walmdach und der seeseitig offenen Säulenhalle mit halbrundem Mittelvorbau. Wenige architektonische Elemente, die Farbe Weiß, die flankierenden Seitenflügel lassen das atemberaubende Panorama auf den Bodensee und die Berge zur Geltung kommen. Damals war es die erste Badeanstalt im Bodensee, in welcher Männer und Frauen gemeinsam baden durften, was damals als sehr revolutionär galt.

Bei angenehmen Temperaturen und schönem Wetter verspricht das Parkstrandbad noch heute Baden in historischem Ambiente. Neben den Hotelgästen trifft sich hier die Haute Volée Lindaus und der Region.

Das Juwel des Jugendstils ist bei schönem Wetter von Mai bis September von 09:00 bis 19:00 Uhr geöffnet und verspricht einen einzigartigen Blick auf den Bodensee und die Alpen.

Parkstrandbad des Hotels Bad Schachen

Bad Schachen 1
88131 Lindau

Telefon +49 8382 298 500

Fax +49 8382 25390

Webseite www.badschachen.de/de/spa


Email spa@badschachen.de

10. Mai bis ca. Mitte September
Montag - Sonntag, 09:00 Uhr - 19:00 Uhr
an Regentagen geschlossen

Karte