Sie haben Ihren Urlaub in Lindau im Bodensee gebucht und wissen noch nicht was Sie alles unternehmen können? Wir helfen Ihnen mit unserem Wochenplan Ihren Urlaub auszufüllen, damit Sie diesen richtig genießen können.

1. Tag: Den Urlaub auf der Insel beginnen

Entspannen Sie nach Ihrer Anreise erst einmal in einem Café entlang der Lindauer Hafenpromenade und genießen Sie bei Café und Kuchen das Treiben an der Promenade. Anschließend gehen Sie über den Inselgraben in Richtung Maximilianstraße, um bei einem gemütlichen Schaufensterbummel die Insel kennenzulernen. Schlendern Sie auch in die Gassen abseits der Maximilianstraße – in denen sich auch wahre Schmuckstücke und Geheimtipps an Geschäften verbergen.
Zum Abend genießen Sie ein zünftig bayerisches Essen in einer der typischen Lindauer Gaststuben. Zum Beispiel im Gasthof Engel in der Schafgasse 4, im Gasthaus „Zum Sünfzen“ in der Maximilianstraße 1 oder im Landgasthof Köchlin in der Kemptener Straße 41 auf dem Festland.

2. Tag: Stadtführung über die Lindauer Insel

Begleiten Sie uns auf einer unserer Stadtführungen über die Lindauer Insel. Mit Humor und Wissen führen wir Sie auf einer Zeitreise durch Lindaus Kultur, Geschichte, Tradition und Leben und zeigen Ihnen dabei die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Insel.
Eine Drei-Länder-Panoramarundfahrt mit dem Schiff der Bodensee Schiffsbetriebe oder Wiehrer ist immer ein Erlebnis wert. Lassen Sie sich übers Wasser schippern und lernen Sie dabei das Österreichische und Schweizer Ufer kennen.
Entspannt vom „Schiffle fahren“ geht es danach viele Stufen hinauf auf den Neuen Leuchtturm. Oben angekommen haben Sie einen herrlichen Blick über die Lindauer Insel und den Bodensee.

3. Tag: Panorama-Radtour

Sportlich startet der Tag mit der Panorama-Radtour. Die Tour von 25,6 km Länge führt entlang des Bodenseeufers von Lindau über Wasserburg und Nonnenhorn ins Lindauer Hinterland bis nach Bodolz. Dabei laden an verschiedenen Stationen 7 Aussichtspunkte mit Liegen zum Entspannen ein. Falls Sie kein Rad dabei haben, leihen Sie sich  eines aus.
Neben einer kühlenden Erfrischung bietet das Parkstrandbad Bad Schachen nostalgisches Ambiente zum Schwimmen. Das einzigartige Jugendstil-Bad am Bodensee besticht mit seiner einzigartigen Architektur, beheiztem Pool und direktem Seezugang.
Ein Muss in Lindau ist der Besuch eines Rädle. Neben selbst erzeugtem Wein oder Most wird in einem Hof- oder Gutsausschank auch eine zünftige Brotzeit in gemütlicher Atmosphäre angeboten.

4. Tag: Blumeninsel Mainau

Die größte Attraktion am Bodensee ist die Blumeninsel Mainau. Starten Sie den Tag mit einer erholsamen Schifffahrt Richtung Konstanz und schippern Sie entlang des Deutschen Bodenseeufers zur Mainau. Dort angekommen entdecken Sie ein üppiges Blütenmeer. Vielleicht läuft Ihnen mit etwas Glück auch jemand der gräflichen Familie Bernadotte über den Weg.

5. Tag: Pfänder in Bregenz

Fahren Sie mit dem Schiff von Lindau aus nach Bregenz und besuchen Sie den Pfänder, der auch für Lindauer noch als Hausberg zählt. Ob sportlich zu Fuß oder bequem mit der Bahn können Sie den Gipfel erklimmen. Neben einer atemberaubenden Aussicht, erwarten Sie ein Gasthaus zur Einkehr oder der Alpenwildpark und die Adlerwarte. Zurück in Bregenz, lohnt es sich auch noch unsere österreichische Nachbarstadt anzuschauen, bevor es mit dem Schiff oder Zug zurück nach Lindau geht.
Am Abend empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Lindauer Stadttheaters. Ob Sie die tanzenden Puppen der Lindauer Marionettenoper bestaunen oder eine Aufführung des Kulturamtes miterleben – es lohnt sich.

6. Tag: Museum friedensräume

Besuchen Sie das Museum friedens räume in der herrschaftlichen Villa Lindenhof in Bad Schachen. Es ist ein interaktives Forum, das dem Frieden Raum gibt und einlädt, sich mit Themen des Friedens sehend, hörend und fühlend auseinanderzusetzen.
Lohnenswert ist ein Spaziergang durch den Lindenhofpark in Bad Schachen. Der bereits im 19. Jahrhundert angelegte Garten ist ein Paradestück von Maximilian Friedrich Weyhe und heute in seiner Grundstruktur mit seinem alten Baumbestand erhalten. Nicht umsonst zählt der Park als einer der attraktivsten Gärten in Süddeutschland.
Ein außergewöhnliches Erlebnis ist eine Schifffahrt mit dem einzigen Schaufelraddampfer Hohentwiel auf dem Bodensee. Sichern Sie sich eines der begehrten Tickets und gehen Sie an Bord des „am besten restaurierten Dampfschiffs Europas“.

7. Tag: Ausflug in die Region

Besuchen Sie eines der Highlights am Bodensee. Ob den Säntis besteigen, auf dem Witzwanderweg wandern, das UNESCO Weltkulturerbe in St. Gallen besuchen oder im Dornier- und Zeppelinmuseum die Luft- und Raumfahrtgeschichte erleben. Bei unseren Ausflugszielen ist sicher das Richtige für Sie dabei!

8. Tag: Lindauer Stadtmuseum

Neben Exponaten der Lindauer Stadtgeschichte zeigt das Lindauer Stadtmuseum im Haus zum Cavazzen auch eine Sammlung mechanischer Musikinstrumente. Das Ausstellungshighlight sind die wechselnden Sonderausstellungen. So präsentierte das Museum in diesem Rahmen bereits namhafte Werke von Picasso (zuletzt im Sommer 2016), Chagall, Miró, Matisse und Nolde. Auch 2017 wird es ein Kulturhighlight geben. Welches es sein wird, wird bisher jedoch noch nicht verraten.
Gerne beraten wir Sie auch persönlich und sind Ihnen bei der Urlaubsplanung behilflich.