Sie haben kein eigenes Boot, wollen aber den Bodensee schon immer mal vom Wasser aus auf eigene Faust erkunden? Aus diesem Grund gibt es ein paar Charter, bei denen Sie sich entsprechende Boote mieten können.

Den See vom Wasser erleben

Boot fahren im Bodensee ist ein großartiger Spaß für die ganze Familie und gehört zu einem Bodenseeurlaub dazu. Falls Sie kein eigenes Boot haben: Das Charterangebot in Lindau im Bodensee reicht von kleinen Motorbooten, die bereits ohne das Bodenseeschifferpatent gefahren werden dürfen, über große Motor- und Segelboote bis hin zu großen Yachten. Auch Ruder- und Tretboote können ausgeliehen werden.

Kommen Sie an Bord und genießen Sie einen einmaligen Ausblick auf die Berge und die Uferpromenade. Wählen Sie zwischen einer großen Auswahl von Segel- und Motorbooten. Bei mehreren Unternehmen in Lindau haben sie die Möglichkeit, Boote und Yachten für Ihren individuellen Törn auf dem Bodensee zu chartern.
Bei der Bodensee-Yachtschule können Sie das offene Segelboot Efsix oder den offenen Hubkieler Sailhorse ab einem halben Tag mieten. Für diese Boote ist das Bodensee-Schifferpatent D oder ein Ferienpatent erforderlich. Das Bootshaus Lukas verleiht die Segelyacht Varianta 44, für die Sie das Bodenseeschifferpatent D, sowie zusätzlich die Kategorie A (Motor) benötigen.

Boote chartern ohne Führerschein

Sollten Sie kein Schifferpatent haben, können Sie sich trotzdem ein Boot mieten. Motorboote bis 6 PS, Elektroboote, Tretboote und Ruderboote können beim Bootsverleih Hodrius, Bootsvermietung Lindau oder Bootsvermietung Franz ausgeliehen werden. Die Bootsvermietung Lindau und der Bootsverleih Hodrius verleihen auch schnellere Motorboote, für die Sie ein Bodenseeschifferpatent benötigen.

Wenn Sie ein Boot im Urlaub chartern möchten, empfehlen wir Ihnen eine vorherige Reservierung beim jeweiligen Charter.