Camping am Bodensee bietet die optimale Verbindung aus Urlaub und Abenteuer: Sie sind mitten in der Natur und können die ganzen Ferien über jeden Tag grillen, während die Kinder über die Wiese toben. Dabei müssen Sie heutzutage kaum mehr auf den Komfort einer „befestigten“ Unterkunft verzichten: Dank mietbarer Mobilheime und Wohnwägen schlafen Sie auch als Camper in richtigen Betten. Natürlich nur, wenn Sie das wollen – auch für Zeltfreunde finden sich am Bodensee Dutzende von Campingplätzen.

Campingplätze am Bodensee

Früher galt Camping als günstige Alternative zu „echtem“ Urlaub, als Ferien-Spaß für junge Leute und ambitionierte Radfahrer. Das war auch am Bodensee nicht anders. Zugegeben: Camping ist tatsächlich günstiger als die Übernachtung im Hotel und nach wie vor campen viele junge Menschen auf Radtouren oder beim Sightseeing gerne auf den vielen Campingplätzen bei uns am Bodensee.

Inzwischen stellen diese Camping-Profis mit Schlafsack und Zelt auf dem Gepäckträger schon lange nicht mehr den Löwenanteil unter unseren Campern: Immer mehr Familien mit Kindern aller Altersstufen und auch aktive Camper jenseits der 60 finden sich auf den Bodensee-Campingplätzen, die inzwischen allen Komfort bieten, den man sich wünschen kann.

Dazu gehören neben Kiosken und teilweise sogar Metzgereien und Bäckern jederzeit saubere Duschen und Toiletten, die auch die nötige Privatsphäre bieten. Auch Sport- und Unterhaltungsprogramme findet man auf vielen der größeren Campingplätze und natürlich Grillmöglichkeiten in rauer Menge. Mit dem Bodensee direkt vor Ort gehört außerdem zu vielen Campingplätzen ein eigener Badestrand – da haben Sie Ihre Kinder direkt von der Unterkunft aus im Blick und müssen sich nicht ständig Sorgen machen.

Mobilheim und Wohnwagen am Bodensee

Für alle, die ohne vier Wände um sich herum nicht können, aber trotzdem Camping-Feeling haben wollen, findet man auf vielen Campingplätzen die Möglichkeit, sich einen Wohnwagen oder ein Mobilheim zu mieten. Die sind zwar meist klein, aber trotzdem gemütlich und bieten auf wenig Raum genügend Platz für einen großen Esstisch, ein eigenes Bad mit WC und Dusche, eine Küchenzeile und bequeme Betten.

Der Vorteil vor allem für Familien liegt auf der Hand: Sie brauchen nicht extra umständlich selbst Camping-Ausrüstung für drei bis fünf Leute mitschleppen und haben in der früh alle Zeit der Welt im eigenen Bad. Sie sind vor jeder Witterung geschützt und schlafen nachts in richtigen Betten, statt auf der Isomatte im Schlafsack.

Und trotzdem: Sobald Sie die Tür aufmachen, stehen Sie direkt im Gras, rundherum die unberührte Natur des Bodensees, das nächste Ausflugsziel direkt ums Eck. Ein Mobilheim oder einen Wohnwagen auf dem Campingplatz zu mieten ist damit die optimale Mischung aus klassischem Familienurlaub in der Ferienwohnung und Abenteuer.

5-Sterne-Camping am Bodensee

Was viele gar nicht wissen: Auch bei Campingplätzen gibt es genau wie in Hotels Sterne-Kategorien, die vom BVCD e.V. und dem Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV) vergeben werden. Ein 5-Sterne-Campingplatz ist das Äquivalent zum 5-Sterne-Hotel und bietet neben sauberen Sanitäranlagen auch jede Menge Extras von einer stets erreichbaren Rezeption bis hin zu behindertengerechten Toiletten und Duschen. Vor allem aber bieten 5-Sterne-Campingplätze erstklassigen Komfort.

Anders als bei den Hotels müssen Sie für einen Campingplatz der Kategorie 5 Sterne nicht gleich Ihr ganzes Erspartes verbraten – auch für gehobenes Camping gilt noch der Preisvorteil gegenüber klassischen Unterkünften. Rund um den Bodensee finden Sie diverse 5-Sterne-Campingplätze, die neben dem Komfort, die diese Kategorie eben bietet, oft auch direkt am See liegen. Eigentlich müssen Sie den Campingplatz im Urlaub also nur noch für Ausflüge verlassen.

Besonders toll ist 5-Sterne-Camping für die Kleinen: Campingplätze wie der Campingpark Gitzenweiler Hof bieten Programme für alle Altersgruppen von 3 bis 16. Dazu gehören Bastelstunden, wechselnde Sport-Programme, Kinderdiscos, Kanufahrten und das hier am Bodensee besonders beliebte Geocaching, eine Schnitzeljagd mit GPS-Koordinaten in der Natur.

Bodensee-Camping mit Hund

Für Hundebesitzer ist Camping eine großartige Alternative zu Hotel oder Ferienwohnung: Gerade die Vierbeiner genießen es, ständig draußen und an der frischen Luft zu sein und einige Campingplätze am Bodensee gelten als derart tierfreundlich, dass der beste Freund des Menschen hier jede Menge Spielkameraden findet. Auch beim Camping in Lindau ist Ihr Hund willkommen, sowohl im Campingpark Gitzenweiler Hof als auch im Park Camping in Lindau am See.

Allerdings sollten Sie sich immer an die Regeln des gewählten Campingplatzes halten: Viele Camping-Fans haben Angst vor Hunden und wo Sie nicht zum alltäglichen Anblick gehören, herrscht meist strenge Leinenpflicht. Wer das nicht will, sollte sich den richtigen Campingplatz suchen. Ein kurzes Telefonat oder eine Mail mit dem Campingplatz-Betreiber schafft Klarheit, ob Sie und Ihr gewünschter Campingplatz zusammenpassen.