Spüren Sie die Kraft des Windes in Ihren Segeln und messen Sie sich mit den Wellen des Bodensees. Als Segelrevier ist der Bodensee ideal: weitläufig, windig und ufernah und sowohl Profis wie Anfänger kommen auf Ihre Kosten.

Eldorado für Segelfreunde

Setzen Sie die Segel und schippern Sie der Sonne entgegen. Der Bodensee ist dafür ideal geeignet und ein Eldorado für Segelfreunde: Neben einem einzigartigen Blick auf die traumhafte Alpenkulisse und die beeindruckende Kulturlandschaft bietet der See auch perfekte Wind- und Wellenbedingungen.

Der Wind weht meist schwach aus verschieden Richtungen. Am Vormittag beginnen die Tage häufig mit einer Brise, gefolgt von einer Mittagsflaute und auffrischenden stärkeren Winden am Nachmittag. Vor allem im Osten des Sees treten starke Föhnwinde auf, wobei Frühwarnsysteme mit Blinklichtern um den gesamten See Starkwind und Sturmwarnung signalisieren.

Segelschulen in Lindau

Ob Sie eine Segelyacht chartern wollen, an einem Schnupperkurs teilnehmen, das Segeln erlernen oder einen Segelturn mit einem Skipper machen möchten – von Lindau aus ist alles möglich. Die Segelschulen in Lindau liegen direkt am Hafen und bieten passende Grund- und Aufbaukurse an. Die Segel- uns Motorbootschule Lindau und die Bodensee Yachtschule bieten Ihnen unterschiedlichste Programme. Auch Mitsegelmöglichkeiten werden angeboten. Chartern können Sie ein Segelboot bei der Bodensee-Yachtschule oder im Bootshaus Lukas Hummler.

Die Segelregatta am Bodensee

Für einen prächtigen Anblick vieler schneeweiser Segel sorgt die Langstrecken-Nacht-Regatta „Rund Um“, die jedes Jahr im Sommer vor Lindau startet. Bis zu 500 Boote mit ihren riesig aussehenden Servietten kämpfen eine Nacht und einen Tag lang bei der Langstreckenwettfahrt rund um den Bodensee um das Blaue Band.
Allerdings darf im Bodensee nicht jeder so einfach lossegeln. Segler, und alle die es werden wollen, benötigen das Bodensee-Schifferpatent. Und wer mit seinem eigenen Boot über den See schippern will, benötigt eine Zulassung. Da der Bodensee ein wichtiges Trinkwasser-Reservoir ist, gelten besondere Umweltschutz-Vorschriften. Deshalb ist es einfacher, ein Segelboot zu chartern.

Informationen zum Bodensee-Schifferpatent

Das Bodensee-Schifferpatent wird in Deutschland von den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg erteilt, die Prüfung kann bei einem der zuständigen Landratsämter in Lindau, Friedrichshafen oder Konstanz abgelegt werden. Dazu müssen Sie zum einen eine theoretische Prüfung im Multiple-Choice-Verfahren, andererseits eine praktische Prüfung ablegen. Wenn Sie bereits im Besitz eines „Sportbootführerscheins (SBF) Binnen unter Segel“ oder des „Sportküstenschifferscheins“ sind, werden Sie von der praktischen Prüfung befreit. Analog dazu werden Inhaber des Sportbootführerscheins Binnen oder See unter Motor die praktische Motorbootprüfung erlassen.

Für alle Urlaubssegler gibt es jedoch auch eine Ausnahme. Anstatt die theoretische Prüfung zum Bodensee-Schifferpatent abzulegen, können Sie als Besitzer eines „SBF Binnen unter Segel“ gegen Gebühr ein sogenanntes Ferienpatent (ohne entsprechende Prüfungen) für einen begrenzten Zeitraum erwerben.