Hat Ihnen schon einmal jemand gezeigt, wie ein Dachstuhl im 16. Jahrhundert aussah? Oder wollten Sie schon immer mal den Rokokosaal im ehemaligen freiweltlichen Damenstift sehen? Vielleicht würden Sie auch gerne mehr erfahren über die bedeutendste Parkanlage am Lindauer Villenufer, dem Lindenhofpark.

Zum bundesweiten Tag des offenen Denkmals in Lindau am 11. September 2016 mit dem diesjährigen Motto „Gemeinsame Denkmale erhalten“ können Sie wichtige Sehenswürdigkeiten und historische Gebäude von Lindau entdecken. Einige denkmalgeschützte Gebäude öffnen Ihre Türen und laden Sie zu Streifzügen in die Vergangenheit ein. Bei Führungen können Sie historische Gebäude und eine wunderschöne Parkanlage von einer neuen Seite kennenlernen.

Programm zum Tag des offenen Denkmals in Lindau

Auf dem Festland Lindaus finden Führungen und Besichtigungen statt, auch in einigen Gebäuden, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind.

13:30 14:30 Uhr: Führung Alter Lindauer Friedhof (Langenweg 30, Ecke Anheggerstraße)
Führungen nach Bedarf durch Peter Borel und Markus May

14:45 – 17:00 Uhr: Führung durch das Rainhaus
(Rainhausgasse 20)
Führungen nach Bedarf durch Werner Berschneider, Karin
Reisert und Roland Reisert

15:00 18:00 Uhr: Hoyerberg-Schlössle (Hoyerbergstraße 64)
Führungen nach Bedarf durch Anton Ziegler

15:00 17:00 Uhr:  Weintrokel Hoyerberg (Friedrichshafener Straße 119)
Führungen nach Bedarf durch Wilhelm Böhm

16:00 – 17:00 Uhr: Haug am Brückele (Köchlinstraße 23)
Führungen nach Bedarf durch Klaus Burger
Keine Anmeldung erforderlich

ganztags geöffnet: Lindenhofpark (Lindenhofweg 17-25)
Führungen ab 14:00 Uhr nach Bedarf durch Marigret Brass-Kästl
Auch auf der Lindauer Insel gibt es viel zu entdecken.

12:00 Uhr: Besichtigung Altes Rathaus Lindau (Bismarckplatz 4)
Führungen nach Bedarf durch Eugen Baumann und Heiner
Stauder (Stadtarchivar)

12:30 – 14:40 Uhr, 14:00 – 17:00 Uhr : Diebsturm (Oberer Schrannenplatz 1)
Führungen nach Bedarf durch Klaus Burger und Ursula Ippen

10:00 – 18:00 Uhr: Haus zum Cavazzen (Marktplatz 6)
Führung 10:15 Uhr durch Barbara Reil
Erläuterung zur Dellerschen Totentafel, 10:00 – 11:00 Uhr

11:00 – 12:00 Uhr: Rokokosaal im ehemaligen freiweltlichen
Damenstift
Führungen nach Bedarf durch Eugen Baumann

13:00 – 17:00 Uhr: Zeughaus
Führungen nach Bedarf durch Karl Heinz Brombeis (Vorsitzender des Fördervereins)