Ein Wellness-Urlaub am Bodensee, das bedeutet Entspannung pur. Auch, wenn die Vierländer-Region eher für unzählige Rad- und Wanderwege bekannt ist, für Wassersport und Kultur-Besuche in Schlössern und Klöstern. Unser Alpenpanorama, der Bodensee selbst und die unberührte Natur laden doch förmlich dazu ein, sich einfach mal treiben zu lassen, zu entschleunigen und bei einer wohltuenden Massage einfach mal abzuschalten.

Was bedeutet eigentlich Wellness?

Ein Wellnesshotel erkennen Sie am ausgewiesenen Spa-Bereich, am Fokus auf gesundes, aber leckeres Essen und viel Sport und Entspannung für Körper, Geist und Seele. Hier können Sie voll und ganz entspannen und die Ruhe am Bodensee genießen, fernab vom Trubel der Promenaden und dem Alltagsstress. Dafür sorgen Ruheräume, Bäder, Kneipp-Becken und häufig ganze Spa-Teams, die Sie mit Massagen von Hot Stone über Ayurveda bis hin zur Klangschalen-Variante verwöhnen.

Wer was für seine Schönheit tun möchte, ist hier ebenso bestens aufgehoben: Die meisten Wellness-Hotels am Bodensee bieten auch Beauty-Anwendungen, bei denen Sie sich professionell die Nägel und Haare machen lassen können, während Sie bei einem sanften Peeling die Spannkraft Ihrer Haut erneuern. So sieht man Ihnen Ihre neugewonnene Entspannung später auch an.

5-Sterne-Wellnesshotels am Bodensee

Wer sich einmal wirklich etwas gönnen möchte im Urlaub, der sucht nach einem 4- oder 5-Sterne-Wellnesshotel am Bodensee. Die Kombination aus atemberaubendem Luxus und Komfort auf den Zimmern, gepaart mit mehreren Restaurants auf dem Hotelgelände, die exquisite Küche anbieten – hier kommt man zur Ruhe, entspannt und tankt neue Kraft für den Wiedereinstieg in den Job tankt.

Die meisten Wellness-Hotels dieser Kategorie am Bodensee bieten Komplett-Tarife an. Das bedeutet, Sie buchen das Hotelzimmer und den Zugang zum Spa-Bereich für mehrere Tage. So haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf Pools, Saunen oder Whirlpools. Nur Anwendungen wie Massagen, Bäder oder Packungen müssen Sie dann noch extra buchen und bezahlen.

Was viele der besonders luxuriösen Wellnesshotels am Bodensee auszeichnet, ist der Seeblick. Selbst wenn Sie sich kein Zimmer mit Blick auf den Bodensee gönnen, haben Sie meist eine wundervolle Panorama-Sicht auf die Alpen. Die ist für viele Berg-Fans manchmal sogar noch schöner als der See.

Last Minute-Wellness am Bodensee

Ein Wellness-Urlaub am Bodensee bietet sich vor allem dann an, wenn Sie nicht viel Zeit zur Verfügung haben oder generell nur kurz über’s Wochenende verreisen möchten. Einfach mal entspannen und alle Fünfe gerade sein lassen. Deshalb haben sich einige Hotels sogar komplett auf Kurzurlauber spezialisiert.

Solche Wellnesshotels bieten meistens Pauschalen für 2 bis 5 Tage an, komplett mit Zugang zum Wellnessbereich, einigen Anwendungen, die Sie sich zeitlich frei einteilen können und im Bestfall noch mit Halbpension und vielleicht sogar einem Candle Light Dinner an Ihrem letzten Abend.

Romantik im Wellnesshotel

Wellness macht zu zweit gleich doppelt so viel Spaß! Packen Sie also Ihren Liebsten oder Ihre Liebste ein und verleihen Sie Ihrer Beziehung neue Würze. Die Städte am Bodensee sind bekannt für unzählige romantische Restaurants und eignen sich auch bestens für einen romantischen Antrag, von dem Sie noch in Jahrzehnten Ihren Freunden, Verwandten, Kindern und Enkeln erzählen.

Natürlich sind auch die Wellness-Hotels am Bodensee bestens auf Besuche von Paaren eingestellt und bieten diverse Partner-Anwendungen an. Glauben Sie uns: Eine Partner-Massage mit anschließendem gemeinsamen Schwitzen im Dampfbad ist nicht nur was für Frischverliebte. Nur von den Kneipp-Becken sollten Sie im Romantik-Urlaub die Finger lassen – zu kalt.

Wellness mit der ganzen Familie

Wer braucht Entspannung und Ruhe oft am meisten? Genau: Eltern. Wellness-Urlaub ist entsprechend nicht nur was für Pärchen und gestresste Manager, sondern für die ganze Familie. Zwar eignet sich nicht jedes Wellness-Hotel am Bodensee auch als Familienunterkunft, aber selbstverständlich gibt es auch diverse Vitalbäder, die Sie beim Urlaub in der Ferienwohnung oder Pension tagsüber besuchen können.

So können sich Mama und Papa massieren lassen und im Wellnessbereich einfach mal komplett abschalten, während die Kinder die Wasserrutschen unsicher machen und Abenteuer im Pool erleben. Abends trifft man sich dann wieder zum gemütlichen Abendessen im Restaurant oder der Ferienwohnung – mehr Familienurlaub geht nicht.

Wellnesshotels in Konstanz, Überlingen und Lindau

Wellnesshotels finden Sie am Bodensee eher in den größeren Gemeinden, mit über 20.000 Einwohnern. Konstanz und Lindau sind hier gute Ausgangspunkte und bieten trotzdem eine großartige Plattform für Tagesausflüge, falls Ihnen die Entspannung irgendwann zu viel wird.

Hauptsächlich suchen Sie ein Wellnesshotel aber wahrscheinlich wegen des Spa-Bereichs, wegen den Massagen und Bädern und der Sauna. Entsprechende Hotels finden Sie in jeder größeren Gemeinde am Bodensee, gelegentlich natürlich auch in kleineren, abgeschiedenen Orten, die aber oft nicht über dieselbe gute Verkehrsanbindung verfügen.