Ein Imagefilm für Lindau

Presseinformation 16. Dezember 2016

Die Lindau Tourismus und Kongress GmbH präsentiert die Vielfalt der Stadt in einem professionellen Image-Clip.

Lindau-Imagefilm | Foto: WE SUM und Lindau Tourismus

Seit Freitag, 16. Dezember, hat Lindau einen neuen, hochwertigen Imagefilm. Er begleitet ein Paar an einem sommerlichen Urlaubstag in der Insel- und Gartenstadt. Um spielerisch die vielfältigen Erlebnisse zu zeigen, die auf Gäste in Lindau warten, wählen die beiden Protagonisten durch das Werfen einer Münze zwischen verschiedenen Möglichkeiten. Lindau Tourismus hat den rund zweieinhalb-minütigen Film nun auf lindau.de, Facebook und YouTube veröffentlicht. Zukünftig soll er auf Messen sowie vereinzelt in ausgewählten Programmkinos für die Stadt Lindau begeistern. Produziert wurde der Clip in Zusammenarbeit mit der Konstanzer Firma WE SUM.

Eine Möwe fliegt durch die Hafeneinfahrt mit Löwe und Leuchtturm, die Sonne kommt langsam hinter dem Pfänder zum Vorschein und die ersten Strahlen dringen durch das Fenster eines schönen, gemütlichen Hotelzimmers. Ein sympathisches Paar – etwa Ende dreißig – verlässt sein Hotel und spaziert durch die schmalen Gassen des morgendlichen Lindaus. Sie frühstücken, kaufen auf dem Wochenmarkt ein, fahren Tandem und blicken von einer Altane über die Dächer der Stadt. Sie rudern und schwimmen im klaren Bodensee, erkunden mit einem Roller das Umland, verlassen begeistert die Marionettenoper und lassen den Abend gemeinsam am Ufer ausklingen. Kurz: Sie erleben Lindau von seiner schönsten Seite: Zum Lindau-Imagefilm

Vier Drehtage mit vollem Einsatz und raffinierter Filmtechnik
Insgesamt 56 Stunden drehte ein zwölfköpfiges Team – verteilt auf vier Tage – für den Lindau-Imagefilm. Kamera, Licht, Regie, Aufnahmeleitung, Assistenz, Maske/Styling und nicht zuletzt zwei schauspielbegabte Models wurden benötigt. An den Drehtagen klingelte bereits um 03:30 Uhr der Wecker, um zwei Stunden später mit fertig aufgebauter Technik die besondere Morgenstimmung bei Sonnenaufgang aus unterschiedlichen Perspektiven einzufangen. Mit im Gepäck hatte das Team High-End-Equipment – von der blitzschnellen Kameradrohne für Luftaufnahmen über ein motorisiertes Schwebestativ für ruckelfreie Fahrtbilder bis hin zu einer besonders hochauflösenden RED Kamera, um Details sichtbar zu machen. Das Ergebnis nach vier Drehtagen: insgesamt sieben Stunden Videomaterial mit einer Datenmenge von rund 3.500 GB. Das entspricht in etwa 750 DVDs. Die finale Filmlänge: zwei Minuten und 38 Sekunden.

Ein Film, der die Schönheit Lindaus spür- und sichtbar macht
Den finalen Imagefilm nun in Händen haltend, zeigt sich das Team von Lindau Tourismus sehr zufrieden. „Unser Ziel war und ist es, mit dem Film Sehnsucht zu wecken und potentiellen Gästen die Schönheit und besondere Atmosphäre unserer Stadt vor Augen zu führen, sie zu inspirieren und ihnen die Vielfalt Lindaus zu zeigen. Denn es ist eine Stadt, die sowohl unterschiedliche Altersgruppen ansprechen als auch zahlreiche Urlaubsbedürfnisse erfüllen kann. Wir bieten Wasser- und Naturerlebnisse genauso wie eine kulturelle und kulinarische Vielfalt. Das abzubilden ist uns, denke ich, gelungen“, so Carsten Holz, Geschäftsführer von Lindau Tourismus.

Geplante Verbreitung: Online, auf Messen und mehr
Der neue Imagefilm von Lindau ist seit Freitag, 16. Dezember auf lindau.de, Facebook und Youtube zu sehen. Im Frühjahr 2017 wird er zudem auf den Tourismus-Messen cmt Stuttgart, FESPO Zürich und f.re.e München sowie auf den Veranstaltungs-Messen der Inselhalle präsentiert. Im Laufe des Jahres soll er auch als Werbetrailer in Programmkinos ausgewählter Städte laufen.

Dank an WE SUM, JOOP! und die lokalen Sponsoren
Lindau Tourismus hat den Film mit der Firma WE SUM aus Konstanz produziert. Zudem konnte die LTK einige namhafte Sponsoren gewinnen. So erklärte sich das renommierte Modeunternehmen JOOP! mit Sitz in Kreuzlingen dazu bereit, die Protagonisten des Lindau-Imagefilms mit seiner aktuellen Kollektion einzukleiden. Auch viele lokale Partner unterstützten den Dreh: Hotel Helvetia, Hotel Engel, Lindauer Marionettenoper, Vespa Classic Parts sowie Zweirad Harder. Lindau Tourismus dankt in diesem Rahmen allen Helfern und Sponsoren herzlich für ihr Engagement.


Pressekontakt

Lindau Tourismus und Kongress GmbH
Magdalena Konnerth
Tel.: +49 8382 2600 22
E-Mail: magdalena.konnerth@lindau-tourismus.de
Alfred-Nobel-Platz 1
D-88131 Lindau im Bodensee
 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.