LED-Testbeleuchtung am Mangturm installiert

Presseinformation vom 31.05.2016

Start des ersten Teilprojekts im Rahmen der Neukonzeption der Stadtillumination

Mangturm Lindau mit LED-TestbeleuchtungZur Zeit sorgen noch mehrere Tausend konventionelle Glühbirnen für die abendliche und nächtliche Beleuchtung rund um den Lindauer Seehafen und machen diesen weithin über den Bodensee sichtbar. Die bisherige Technik soll im Rahmen des Projekts “Neukonzeption der Stadtillumination” sukzessive durch energiesparende LED-Technik ersetzt werden, aber auf Basis eines neuen Beleuchtungskonzepts, welches, ausgehend vom Hafen, auch vielen anderen Bereichen Atmosphäre und Orientierung nach Sonnenuntergang geben soll.

Im Rahmen des Projekts, das durch die Lindau Tourismus und Kongress GmbH (LTK) initiiert und vom international tätigen und renommierten Lichtgestalter Dieter Bartenbach konzeptionell betreut wird, werden nun zum einen an der Südseite des Mangturms, zum anderen an der Löwenmole Testbeleuchtungen mit innovativen LED-Modulen installiert. Der markante alte Leuchtturm wurde bislang nicht beleuchtet, lag also nachts im Dunkeln.

“Mit diesen Probeinstallationen wollen wir die Nah- und Fernwirkung der neuen Technik testen”, erläutert LTK-Geschäftsführer Carsten Holz. Ziel sei es, nicht nur nachhaltige und neue Technik einzusetzen, sondern die viel geschätzte warme, fast mediterrane Atmosphäre am Seehafen weiter auszubauen. “Nicht zuletzt soll die Silhouette Lindau auch zukünftig vom Vorarlberger und Schweizer Seeufer aus so markant sichtbar sein”, so Holz. Der Bau- und Umweltausschuss berät dieses Projekt in seiner kommenden öffentlichen Sitzung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *