Lindau Tourismus präsentiert sich auf Sylt

Lindau meets Sylt: Was mit Emil Nolde seinen Anfang nahm, zu Komm & See auf dem Weingut Haug Thema fortgeführt wurde, rundet die Lindau Tourismus und Kongress GmbH (LTK) jetzt auf Sylt ab.

Während der Sylt Sailing Week vom 7. bis 16. August 2015 setzt die LTK mit einem Promotion-Stand auf der Promenade in Westerland Lindau in Szene. Bereits nach fünf Tagen informierten sich Hunderte Besucher über das vielfältige Urlaubs- und Freizeitangebot der Insel- und Gartenstadt im Bodensee.

Die Sylt Sailing Week ist seit 18 Jahren mit eimageinem hochkarätigen Sportprogramm auf dem Wasser und hochwertigen Aktivitäten an Land eines der sportlichen Highlights auf der Insel Sylt. Der Promotion-Stand ist für Lindaus Touristiker eine Premiere, denn zum ersten Mal präsentiert sich die LTK bei solch einem Event mit einem eigenen Stand. Carsten Holz, Geschäftsführer der LTK sieht dies als eine gute Möglichkeit: “Sylt bietet eine attraktive Zielgruppe mit überdurchschnittlicher Kaufkraft und hoher Wassersport-Affinität.” Durch die Sommerferien in den südlichen Bundesländern sind insbesondere viele Urlauber aus Bayern und Baden-Württemberg auf der Nordseeinsel. Holz ergänzt: “Auf dem Segel-Event können wir unter anderem auf das vielfältige Wassersportangebot von Lindau im Bodensee aufmerksam machen.”

Neben Lindau rührt auch das Stadtmuseum bereits kräftig die Werbetrommel für das kommende Kulturhighlight. Mit Information zur Ausstellung “Picassos Passionen” ist die wissenschaftliche Volontärin Silke Koberwitz vom Kulturamt am Stand der LTK vertreten. “Die Rückmeldungen sind durchweg positiv und das Interesse für die Ausstellung 2016 wird geweckt.”

Verwunderung und großes Interesse

Diese Erfahrung kann auch Kathrin Haas bestätigen, die den LTK-Stand während der zehn Promotion-Tage betreut. “Unser Stand sorgt für Verwunderung bei den Besuchern. Viele Besucher fragen sich, was Lindau auf Sylt macht”, berichtet die Marketing-Verantwortliche der LTK. Anhand von vielen intensiven Gesprächen und direkten Buchungsanfragen kann sie bis jetzt ein großes Interesse feststellen. “Auch die Beteiligung am Gewinnspiel ist sehr hoch”. Der Hauptpreis ist ein Aufenthalt für zwei Personen im Hotel Bayerischen Hof für 2016 mit Besuch und Führung durch die Picasso Ausstellung.

An dieser Stelle möchte sich die LTK für die Unterstützung durch das Hotel Bayerischer Hof, Obsthof Willhalm, Weingut Haug und Marc Cain bedanken, die durch ihren Beitrag ganz wesentlich zum Erfolg des Lindauer Auftritts beitragen. Um bei Sylt-Urlaubern Heimatgefühl zu wecken, können sie noch bis Sonntag (16. August 2015) den Stand der LTK am Brandenburger Strand in Westerland besuchen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *