Druckfrisch: das neue Lindavia Magazin

Presseinformation vom 27.08.2015

Neues Magazin widmet sich Gärtnern der Region

Lindavia Magazin | Foto: Hari PulkoWas treibt Gärtner an? Was gibt Ihnen die Arbeit in und mit der Natur? Und was können wir von ihnen lernen? Diesen Fragen widmet sich die erste Ausgabe des neuen Magazins „Lindavia“, das im Auftrag der Lindau Tourismus und Kongress GmbH (LTK) entstanden und ab sofort kostenlos erhältlich ist.

Auf 72 Seiten porträtiert das reich bebilderte, aufwändig gestaltete Magazin zwölf Gärtnerinnen und Gärtner vom östlichen Bodensee, aus Vorarlberg und dem Westallgäu. Sie sind Teil einer Gruppe von Gärtnern, die sich im Rahmen eines Interreg-Projekts zusammengeschlossen haben, das durch das Bayern-Österreich-Programm gefördert wurde.

„Wir wollen den Menschen als kreative Kraft in den Vordergrund rücken“, erläutert LTK-Geschäftsführer Carsten Holz das Konzept des Magazins. „Gleichzeitig wollen wir dafür sensibilisieren, dass Gärten und Parks nicht nur einen touristischen Reiz besitzen, sondern auch unsere alltägliche Lebensqualität fördern. Und sogar im Beruf kann die Auseinandersetzung mit der Natur sehr bereichernd sein“, betont Holz. Umso schöner wäre es daher, wenn sich auch möglichst viele Einheimische auf Entdeckungsreise durch die Heimat begeben würden. Die Gärtner freuen sich jedenfalls auf Besuch, und Kontaktinformationen zu jedem Porträt erleichtern die Planung.

Mit „Lindavia – Menschen und ihre Gärten“ feiert zugleich ein neues Magazinformat Premiere, mit dem die LTK in den kommenden Jahren ihre fünf Markenthemen präsentieren will. Für jedes Thema ist eine eigene Ausgabe geplant.

Weitere Informationen:
„Lindavia – Menschen und ihre Gärten“ ist ab sofort kostenlos in der Tourist-Information Lindau (Alfred-Nobel-Platz 1) erhältlich und steht als PDF zum Download bereit. Die gedruckte Ausgabe kann auch als Magazin bestellen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *