Direkt zu:

Krematorium der Stadt Lindau (B)

Das kommunale Krematorium der Stadt Lindau (B) ist seit 01.07.1934 in Betrieb.

Ein Gasetageofen mit modernster Ofentechnik (katalytischer Gewebefilter) ermöglicht eine umweltfreundliche Verbrennung unter sicherer Einhaltung der Emissionsgrenzwerte nach 27. BImSchV.

Binnen 24 Stunden nach Anlieferung des Sarges kann die Urne schnell bereit gestellt werden.

Angehörige können auf Wunsch beim Einfahren des Sarges dabei sein.

Die Kremation in Lindau (B) ermöglicht auch außerhalb wohnhaften Personen den Zugang zum Gemeinschaftsgrab mit Namensnennung (Kosten: 386,00 €) oder zum anonymen Gemeinschaftsgrab (Kosten: 350,00 €).

Bild vergrößern: Gemeinschaftsgrab
Gemeinschaftsgrab

Folgende Unterlagen sind für eine Feuerbestattung erforderlich:

Die Kosten für eine Einäscherung betragen 470,05 € (inkl. MwSt. und Urne). Wahlweise steht auch eine Bio-Aschenkapsel zur Verfügung.

Ansprechpartner in allen Fragen rund um das Krematorium ist die Friedhofsverwaltung.

Bild vergrößern: Aussegnungshalle
Aussegnungshalle
Bild vergrößern: Aussegnungshalle Innenansicht
Aussegnungshalle Innenansicht