Direkt zu:

Häufig gesucht

Das Stadtarchiv Lindau (B)

Das Stadtarchiv ist von 16. August bis 19. August 2016 geschlossen.

Bild vergrößern: Ratsprotokolle aus dem 18. Jahrhundert
Ratsprotokolle aus dem 18. Jahrhundert

Warum liegt die Lindauer Altstadt auf einer Insel? Wann wurde das Alte Rathaus gebaut? Seit wann und warum gehört Lindau zu Bayern? Wie alt ist das Lindauer Wahrzeichen, die Hafeneinfahrt mit Leuchtturm und Löwen? Woran erinnert die Gaststätte „Zum Sünfzen" mit ihrem Namen? Wieso heißt der Sitz der Lindauer Stadtverwaltung „(Villa) Toskana"?

Diese und zahlreiche weitere Fragen zur Lindauer Vergangenheit lassen sich mit Hilfe des Stadtarchivs beantworten. Das Stadtarchiv ist das bleibende Gedächtnis der Stadt: Seine Bestände geben Auskunft über Geschichte und Entwicklung Lindaus vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Das älteste Dokument ist eine Urkunde aus dem Jahr 1288, das jüngste die aktuelle Ausgabe der lokalen Tageszeitung.

Das Stadtarchiv versteht sich als modernes Informationszentrum für Politik und Verwaltung, für Wissenschaft und Bevölkerung. Das Archivteam beantwortet im Rahmen seiner Möglichkeiten schriftliche Anfragen und berät die Besucher vor Ort. Diesen steht ein Lesesaal mit vier Arbeitsplätzen zur Verfügung. Fotokopierer und Readerprinter sind vorhanden. Einzelheiten der Benutzung regelt eine Benutzungssatzung.

Das Archivteam freut sich auf Ihren Besuch.

Stadtarchiv Bestände

Aufgaben des Stadtarchivs

 

Öffnungszeiten des Stadtarchivs.

Mittwoch 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag      9.00 bis 12.00 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Kontakt

Stadtarchiv »
Maximilianstraße 52
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 277596-0
Fax:08382 277596-849
E-Mail oder Kontaktformular