Direkt zu:

Häufig gesucht

Die Ehrenbürger der Stadt Lindau

Die Ehrenbürgerschaft ist die höchste Würde, die eine Stadt zu vergeben hat. Nachfolgend sind die Ehrenbürger der Stadt Lindau (Bodensee) in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.

 

(* 9. Juni 1830 in Regensburg; gestorben am 21. Juli 1908 in Zürich)

- 100.000-Mark-Geschenk zum Bau einer neuen Inselbrücke -

weiterlesen

(* 1909 in Stockholm, gestorben am 21. Dezember 2004 auf der Insel Mainau)

- Förderer der Nobelpreisträgertagungen in Lindau -

weiterlesen

(* 3. April 1843 in Würzburg; gestorben am 3. April 1930 in Lindau)

- Helfer der Armen und hochangesehener Arzt der königlichen Familie -

weiterlesen

(* 23. März 1921, gestorben am 22. Mai 2007 in Lindau)

- 25 Jahre 2. Bürgermeister und sympathischer Repräsentant Lindaus -

weiterlesen

(* 11. April 1922, gestorben am 26. November 2013 in Lindau)

- engagierter Sozialdemokrat und geschätzter Vordenker -

weiterlesen

(* 15. Juli 1879 in Berlin; gestorben am 6. Februar 1966)

- Gründer der Spielbank und des Theaters -

weiterlesen

(* 8. Oktober 1853 in Genua; gestorben am 23. November 1938)

- bahnbrechende Erkenntnisse auf dem Gebiet der Zoologie -

weiterlesen

(5. November 1800 in Birk / Oberfranken, gestorben am 26. Januar 1888 in München)

- als königlicher Ministerialsekretär Vermittler zwischen Staat und Stadt -

weiterlesen

- als Regierungspräsident der Stadt Lindau politisch verbunden -

weiterlesen

(* 1761 in Göppingen; gestorben am 30. Dezember 1848)

- edler Bürgerfreund –

weiterlesen

(* 1786 in Belgien)

- unterstützte den Handelsverkehr im Lindauer Hafen -

weiterlesen

(* 29. März 1857 in Lindau; gestorben am 4. August 1947 in Zürich)

- Stifter des Cavazzen für das Heimatmuseum -

weiterlesen

(* 27. Juni 1862 in Lindau; gestorben am 15. März 1928 in München)

- hochdekorierter General -

weiterlesen

(* 25. April 1857 in Marktoberdorf)

- hohe Verdienste um die Gemeinde Reutin -

weiterlesen

(* 22. Januar 1820; gestorben am 18. Juni 1905)

- Lindaus überragende Dichterpersönlichkeit -

weiterlesen

(* am 13. Januar 1838 in Lindau-Aeschach; gestorben 1908)

- großzügiger Wohltäter seiner Heimatstadt -

weiterlesen

- Verdienste um die Schiffergesellschaft -

weiterlesen

(* 16. März 1837 im fränkischen Diebach; gestorben am 30. September 1898)

- genialer Ordner des wertvollen Stadtarchivs -

weiterlesen

- Stifter sozialer Einrichtungen -

weiterlesen

(*  am 23. Juni 1857, gestorben am 15.09.1920)

 - rechtskundiger Bürgermeister der Stadt Lindau von 16.07.1894 - 30.09.1919) - *

weiterlesen

* 23.04.1927 in Lindau (B)

 - jahrzehnterlanger, ehrenamtlicher Einsatz in verschiedenen Ehrenämtern -

weiterlesen

(* 24. August 1927 in München, gestorben am 11. April 2010 in Lindau)

- wirkte als Oberbürgermeister 24 Jahre lang segensreich für die Stadtentwicklung -

weiterlesen

(* am 23. Dezember 1830 in Nördlingen, gestorben 80-jährig in München)

- Lindaus erster rechtskundiger Bürgermeister -

weiterlesen

(* am 18. April 1852 in München; gestorben am 22. Dezember 1921)

- Schöpfer der Bemalung des Alten Rathauses und des Lindavia-Brunnens -

weiterlesen

(* 18. September 1915, gestorben am 13. Mai 2007 in Lindau)

- Poet, Maler und Lindauer mit Leib und Seele -

weiterlesen

(* 2. Juni 1853 in Kempten; gestorben am 28. April 1933)

- hohe Verdienste um die Gemeinde Reutin -

weiterlesen

(* 1821; gestorben am 17. Januar 1886)

- verehrter Pfarrer und Schulmann -

weiterlesen

(* 8. Juli 1838 in Konstanz; gestorben am 8. März 1917)

- „berühmter Sieger der Lüfte“ -

weiterlesen