TopVon Stein am Rhein am Untersee (Bodensee) nach Schaffhausen (Schweiz)

Kurzbeschreibung

Diese Tour führt uns durch die wunderschöne Altstadt von Stein am Rhein rheinaufwärts bis zum gewaltigen Rheinfall Schaffhausen, einem der Hightlights im Bodenseeraum.

Beschreibung

Unsere Tour startet in Stein am Rhein, das direkt hinter der deutschen Grenze in der Schweiz liegt. Bevor wir unsere Tour beginnen, lohnt sich ein Gang durch die schöne Altstadt, die von engen Gassen und vielen Cafés geprägt ist. Auf unserem Weg zum Rheinfall passieren wir insgesamt vier Mal die Deutsch-Schweizerische-Grenze und fahren durch nette kleine Ortschaften am Oberrhein entlang. Die Tour besitzt nur wenig Steigung und lässt sich gut befahren, da sie hauptsächlich auf Radwegen und kleinen Landstraßen entlang führt. Dabei passieren wir die deutsche Gemeinde Büsingen, die eine staatspolitische Kuriosität ausmacht: eigentlich gehört der 1300-Seelen-Ort zu Deutschland -  besitzt auch ein eigenes Autokennzeichen (BÜS) -  wirtschaftlich jedoch zur Schweiz. Hier wird auch mit Schweizer Franken bezahlt.
Unser Ziel ist die Kantonhauptstadt Schaffhausen mit ihren über 35.000 Einwohnern. Sie ist vor allem durch den Wasserfall bekannt geworden, obwohl dieser eigentlich zur Nachbarstadt Neuhausen gehört.

Startpunkt der Tour

Bahnhof Stein am Rhein

Anfahrt

Parken

Parkplätze am Bahnhof Stein am Rhein

Medien

Autor

Andrea Dobinsky | erstellt: | geändert:

Quelle

Outdooractive Redaktion
https://corp.outdooractive.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 23,15 km
Dauer: 2:0 h
Aufstieg: 78 m
Abstieg: 129 m
Tiefster Punkt: 381 m
Höchster Punkt: 448 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?