TopIn die wilde Natur des „Hödinger Tobels“ (Sipplingen)

Kurzbeschreibung

Diese Wanderung führt uns zu einem großartigen Stück Natur, dem Hödiger Tobel. Er entstand  vor etwa 15000 Jahren während dem Abschmelzen der Gletscher als kleiner Bach und ließ im Laufe der Zeit einen prächtigen Tobel entstehen. Später werden wir auf dem Weg zum Haldenhof mit herrlichem Seeblick erfreut.

 

 

 

 

Startpunkt der Tour

Parkplatz P2 in Sipplingen

Anfahrt

Parken

Parkplatz P2 in Sipplingen

 

 

Medien

Autor

Andrea Dobinsky | erstellt: | geändert:

Quelle

BodenSeeTeam
http://www.bodenseeteam.de/

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 9,04 km
Dauer: 3:20 h
Aufstieg: 338 m
Abstieg: 338 m
Tiefster Punkt: 628 m
Höchster Punkt: 397 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • botanische Highlights

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?