Vom Toggenburg auf den höchsten Berg im Kanton Zürich

Kurzbeschreibung

Das Grenzgebiet zwischen dem St.Gallischen Toggenburg und dem Zürcher Oberland gehört zu den schönsten voralpinen Wandergebieten der Schweiz.

Beschreibung

Das Grenzgebiet zwischen dem St.Gallischen Toggenburg und dem Zürcher Oberland gehört zu den schönsten voralpinen Wandergebieten der Schweiz. Steile Hügel mit Höhen um 1300 m und tiefe Täler mit viel Waldbestand prägen das Gebiet. Die Höhenzüge rund ums Schnebelhorn, seineszeichen höchster Berg im Kanton Zürich, garantieren fantastische Ausblicke. Die Wanderung beginnt bei der Post in Libingen. Ein steiler und schweisstreibender Weg führt hinauf Richtung Schnebelhorn. Nach knapp 2 Stunden ist der höchste Gipfel von Zürich erreicht. Die folgende Passage hinüber zur Chrüzegg ist der schönste Abschnitt der Höhenwanderung. Die gesamte Alpenkette liegt im Blickfeld. Von der Chrüzegg verläuft der Abstieg immer Richtung Wattwil. Allerdings gibt es verschiedene Varianten. Stets rechts halten heisst die Devise. Im Abstieg gilt es ausserdem zwei relativ knifflige Passagen zu bewältigen. Der letzte Teil der Wanderung verläuft schliesslich auf dem Jakobsweg bis hinunter nach Wattwil. Startort: Bushaltestelle Libingen, Post.
Zielort: Bahnhof Wattwil.
Anfahrt mit Zug via Wattwil oder via Wil nach Bütschwil, von dort mit dem Bus nach Libingen; Rückreise mit dem Zug von Wattwil nach St.Gallen, Wil oder Rapperswil.
Wanderzeit: 6 h 15
Saison: Mai bis Oktober
Steigung/Kondition: 760 m Aufstieg und 810 m Abstieg / mittelschwer
Verpflegung: Libingen, Schindelberg, Chrüzegg, Wattwil


www.myswitzerland.com

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Schweiz Tourismus
http://www.myswitzerland.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: Keine Angabe
Strecke: 16,92 km
Dauer: 7:17 h
Aufstieg: 899 m
Abstieg: 1053 m
Tiefster Punkt: 614 m
Höchster Punkt: 1291 m

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?