TopArgental-Runde

Kurzbeschreibung

Im idyllischen Tal der Oberen Argen erleben wir die ganze Natur-Vielfalt des Allgäus. Wir erfahren in stetem und auch teils herausforderndem Auf und Ab die Schönheiten der Lande zwischen Isny und Röthenbach im Argental.

Beschreibung

Im Ortszentrum von Röthenbach befindet sich der Ausgangspunkt dieser durchaus anspruchsvollen Rundtour durch das Argental. Der Tourenverlauf ist an allen wichtigen Punkten mit „4 Argental-Runde“ beschildert. Unser erstes Etappenziel heißt Schönau, das wir links in Richtung Grünenbach gleich wieder verlassen. Im Ort biegen wir hinter der Kirche nach links in den Sennereiweg ab, der uns an der Dorfkäserei vorbeiführt. Auf dem Radweg links der Hauptstraße setzen wir unseren Weg durch die Allgäuer Weidelandschaft fort und kommen bald zum Eingang des Eistobels. Der tiefe Tobel verdankt seine Form dem Abfluss eines Schmelzwassersees, der nach der letzten Eiszeit hier sein tiefes Bett gegraben hat. Über Holztreppen führt ein Fußweg in die schattige Schlucht.
Wir radeln weiter bis zur Abzweigung nach Riedholz, der wir folgen. In einem lang gezogenen Bogen geht es nun weiter nach Maierhöfen. Rechter Hand erhebt sich die Riedholzer Kugel, mit 1.066 m der höchste Berg im Westallgäu. Weiter geht es über Vorholz, wo wir herrlichen Rückblick auf Maierhöfen und Sicht bis zu den Schweizer Bergen haben. Über Wolfsbühl geht es nach  Isny, wo sich ein Abstecher in die malerische Fußgängerzone lohnt. Über die Maierhöfener Straße verlässt man die Stadt und biegt wenige Minuten später am Weiler Hochstädt in Richtung Gestratz ab.
Einsam gelegene Höfe und die weite Hügellandschaft zeigen uns den typischen Allgäuer Charakter. Gestratz lassen wir auf der Schulstraße hinter uns und fahren, stets die „Obere Argen“ zur Linken, über Malaichen in Richtung Eglofsthal. Nach steilem Anstieg führt unser Weg ab jetzt nur noch mäßig bergauf durch Wald und Wiesen nach Wolfertshofen.
Aussichtsreich radeln wir nach Riedhirsch, wo wir noch einmal einkehren können, um frisch gestärkt die letzten Höhenmeter zu bewältigen. Nachdem wir Oberhäuser und den Bahnhof passiert haben, klappen wir in Röthenbach  die Fahrradständer aus und beenden die Tour. Alternative Startpunkte der Argental-Runde sind Grünenbach, Maierhöfen, Isny und Gestratz.

Startpunkt der Tour

Ortszentrum Röthenbach

Anfahrt

Parken

Parkmöglichkeiten in der Ortsmitte von Röthenbach.

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Landratsamt Lindau (Bodensee)
http://www.landkreis-lindau.de

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 43,97 km
Dauer: 4:30 h
Aufstieg: 664 m
Abstieg: 664 m
Tiefster Punkt: 773 m
Höchster Punkt: 586 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?