1a: Appenzell - Zollhaus am Gamserberg

Kurzbeschreibung

Appenzell – Eggli – Fänerenspitz – Resspass – Rüthi (SG) – Sennwald – Ruine Hohensax – Zollhaus

Aussichtsreiche Wanderung von Appenzell nach Zollhaus.

Beschreibung

Appenzell – Eggli – Fänerenspitz – Resspass – Rüthi (SG) – Sennwald – Ruine Hohensax – Zollhaus

Aussichtsreiche Wanderung von Appenzell nach Zollhaus. Die erste Etappe von Nik's und Jabba's Tour startet in Appenzell. Von dort aus fährt man mit dem Bus bis zur Haltestelle Steinegg in Rüte und marschiert bis ans Ende der Strasse nach Eggli, wo dann die eigentliche Tour beginnt. Der bequeme Weg führt von 1178 m.ü.M. in Richtung Fänerenspitz. Unterhalb des Gipfels lädt eine Feuerstelle zum Grillieren ein. Anschliessend geht es leicht abwärts zum Resspass und weiter nach Rüthi. Nach ca. 1h40 erreicht man das Dorf Sennwald auf 450 m.ü.M., wo sich ein Besuch der "Mumie von Sennwald" bei der Kirche durchaus lohnt. Unterwegs bietet sich immer wieder eine herrliche Aussicht auf den hohen Kasten. Vorbei an der Ruine Hohensax gelangt man nach einer rund 10stündigen Wanderung Zollhaus, wo auch eine Übernachtungsmöglichkeit im Hotel Restaurant Zollhaus besteht.

Sendung vom 23.4.2010

Startort:Eggli
Zielort:Zollhaus bei Gams
Erreichbarkeit Startort:Zug bis Appenzell, Bus nach Rüte, Steinegg
Erreichbarkeit Zielort:Bus
Wanderzeit:9 Std. 50 Min.
Länge:29 km
Jahreszeit:Juni bis Oktober


www.myswitzerland.com

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Schweiz Tourismus
http://www.myswitzerland.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: Keine Angabe
Strecke: 28,27 km
Dauer: 11:45 h
Aufstieg: 1329 m
Abstieg: 1803 m
Tiefster Punkt: 1437 m
Höchster Punkt: 439 m

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?