TopBodensee-Königssee-Radweg Gesamtverlauf

Kurzbeschreibung

Auf 418 Kilometern verläuft der Bodensee-Königsee-Radweg von Lindau, Allgäu, Pfaffenwinkel, Zugspitzregion, Tölzer Land, Tegernsee, Chiemsee-Alpenland, Chiemgau bis Berchtesgadener Land und überwindet 3310 Höhenmeter. Der Radweg verläuft vorbei an beschaulichen Dörfern mit eindrucksvollen Ausblicken zur Alpenkette.

Hier stellen wir Ihnen die oberbayerische Etappe des Bodensee Radwegs von Bad Feilnbach über Neubeuern nach Rohrdorf, Aschau im Chiemgau, Bernau am Chiemsee bis Grassau vor, die über 46 Kilometer durch die Region Chiemsee-Alpenland führt, entlang Wendelstein, Chiemsee und Kampenwand.

Beschreibung

Ausgangspunkt des Bodensee-Königssee Fernradweges ist Lindau am Bodensee, von wo aus es in das hügelige Allgäu geht. Nach einem unvergesslichen Ausblick auf die bayerischen Alpen, wird man in Hohenschwangau mit dem wohl berühmteste Postkartenmotiv Deutschlands belohnt: Neuschwanstein. Sehenswert ist auch die Wieskirche, die ein Unesco-Welterbe ist. In Benediktbeuern erwartet Sie dann das Benediktinerkloster mit seiner über 1.250-jährigen Geschichte. In Bad Tölz führt Sie der Weg dann durch die oberbayerische Bilderbuchlandschaft über den Tegernsee und Schliersee bis zum Chiemsee, für den man etwas Zeit einplanen muss. Per Schiff geht es zur Fraueninsel und weiter zur Herreninsel, wo mit dem Schloss ein weiteres Prunkstück aus der Zeit König Ludwig II. wartet. Weiter geht es nach Traunstein, Bad Reichenhall und Berchtesgaden. Der Königssee stellt dann den wahrhaft krönenden Abschluss einer königlichen Radreise dar.

Eine Gesamtsteigung 5359 m und ein Gesamtgefälle 5148 m und eine Strecke über überwiegend befestigte Feldwege und schwach befahrene Straßen mit mehreren starken Steigungen und Gefällen erfordern Touren- und Trekkingräder.

Startpunkt der Tour

Bad Feilnbach

Anfahrt

Parken

Parkplätze am Busbahnhof und an der Tourist Info. Parkplatz am Jenbach an der Ackerpointstraße vorhanden.

Medien

Autor

Hedwig Fuchs | erstellt: | geändert:

Quelle

Chiemsee-Alpenland Tourismus
http://www.chiemsee-alpenland.de

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 423,03 km
Dauer: 40:0 h
Aufstieg: 5888 m
Abstieg: 5674 m
Tiefster Punkt: 994 m
Höchster Punkt: 396 m

Eigenschaften

  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?