aktuelle Zeiten hier


aktuelle Preise hier

„Jeder Mensch kann ein Pionier sein“, heißt das Motto des Dornier Museums in Friedrichshafen. Neben dem Zeppelin-Museum ist es eines der bekanntesten Museen der Stadt. Luft- und Raumfahrtgeschichte wird hier nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Anfassen ausgestellt. In rund 30 Minuten kommen Sie mit dem Auto oder der Bahn von Lindau nach Friedrichshafen (Bahnhof FN Flughafen).

Markantes Gebäude in passender Umgebung

Passend zum Thema Luftfahrt liegt das bei Dämmerung von außen bunt beleuchtete Museum direkt am Flughafen Friedrichshafen. Es befindet sich in einem Gebäude, das der Architektur eines Flugzeughangars nachempfunden wurde. Auf 5.000 Quadratmetern sehen Sie fast 400 Exponate mit zwölf originalen und teilweise noch flugfähigen Flugzeugen sowie sieben Exponate aus der Raumfahrt, die 1:1 den Originalen nachempfunden wurden.

Zwei der Highlights sind die Nachbauten der Flugzeuge “Dornier Merkur” und “Dornier Wal” im Originalmaßstab. Die beiden deutschen Passagierflugzeuge aus der Zeit des Deutschen Reichs flogen erstmals in den Zwanzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts durch die Lüfte. Von dem klassischen Propellerflugzeug “Merkur” wurden nur 50 Stück gebaut. Von dem Flugboot “Dornier Wal” wurden rund 250 Maschinen hergestellt. Diese dienten auch als Erkundungsflugzeuge und wurden 2008 auf einer Sonderbriefmarkenreihe verewigt.

Hier gibt es mehr als Flugzeuge zu sehen

Die von Dornier gebauten Flugzeuge begeisterten schon vor vielen Jahrzehnten die Menschen, die sie durch die Luft beförderten. Dornier revolutionierte aber nicht nur die Luftfahrt, sondern schickte auch Satelliten in das Weltall. Einen solchen können Sie in dem Museum ebenfalls besichtigen. Nutzen Sie diese seltene Gelegenheit, ein von Menschenhand gebautes Objekt, das in den Weiten des Weltalls unterwegs war, aus der Nähe zu betrachten!

Zudem können Sie die unendlichen Weiten des Weltalls und die Faszination Raumfahrt im Rahmen der erweiterten Dauerausstellung entdecken. Auf 450 Quadratmetern wird der Aufbruch Dorniers in den Weltraum aus einem völlig neuen Blickwinkel und mit multimedialen Stationen dargestellt.

Auch kulturell hat das Dornier Museum viel zu bieten, beispielsweise Vorträge, Konzerte, kulturelle oder kulinarische Abende.

Werden Sie selbst zum Piloten!

Möchten Sie einmal selbst fliegen, ohne den sicheren Boden zu verlassen? Dann empfehlen wir Ihnen den Flugzeugsimulator im Dornier Museum: Vor einer riesigen, virtuellen Landschaft steuern Sie eine DO 27 mit einem original nachempfundenen Cockpit dem virtuellen Horizont entgegen. So können Sie quasi eigenhändig ein Flugzeug über die majestätischen Alpen, gebirgige Landschaften und den weiten Bodensee navigieren und so dem Traum vom Fliegen ein kleines Stückchen näherkommen.


Öffnungszeiten

aktuelle Zeiten hier


Eintritt

aktuelle Preise hier