Veranstaltungen

tribe-loading

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung über zivile Friedensarbeit „Frieden machen – wie geht das?“ – im Valentin-Heider-Gymnasium

10. Oktober @ 8:00 - 16:30

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00 Uhr beginnt und bis zum 28. Oktober 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00 Uhr am Freitag stattfindet und bis 25. Oktober 2019 wiederholt wird.

| 0,00 €
Ausstellung-über-zivile-Friedensarbeit_friedensräume_300x200

In vielen Krisenregionen arbeitet heute neben internationalen Truppen eine Vielzahl von zivilen Fachkräften, mit dem Ziel, dauerhaften Frieden zu schaffen. Ihre Arbeit steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung. Die Schau, die sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse richtet, stellt die zentralen Instrumente und Prinzipien ziviler Friedensarbeit vor, setzt sich aber auch mit ihren Kontroversen auseinander: Soll man sich überhaupt in Konflikte anderer Länder und Gesellschaften einmischen? Wie kann ein Eingreifen gegebenenfalls aussehen? Wann ist es sinnvoll? Wie ist das Verhältnis zu militärischen Operationen? Wer definiert den Erfolg? Was ist überhaupt Frieden und kann man Frieden wirklich machen?

Schulklassen anderer Schulen bitte Voranmeldung im Sekretariat des Valentin-Heider-Gymnasiums: Tel. 08382 949530
Führungen durch die Ausstellung möglich!
Anmeldung über die friedens räume Tel. 08382 24594

Details

Datum:
10. Oktober
Zeit:
8:00 - 16:30
Eintritt:
0,00 €
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.friedens-raeume.de/DE/Startseite/

Veranstalter

Museum friedens räume
Telefon:
+49 8382 24594
E-Mail:
info@friedens-raeume.de
Website:
http://www.friedens-raeume.de

Veranstaltungsort

Museum friedens räume
Lindenhofweg 25
Lindau, 88131 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 8382 24594
Website:
www.friedens-raeume.de