Stadt Lindau

  • Insgesamt rund 27.300 Einwohner auf 3.300 Hektar:
    • 24.700 Einwohner auf dem Festland (ca. 12 Kilometer entlang des Bodenseeufers)
    • 2.600 Einwohner auf der Lindauer Insel (ca. 70 Hektar groß, zweitgrößte Insel
      im Bodensee)
  • Südwestlichste Stadt Bayerns und Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises, welcher zum Regierungsbezirk Schwaben gehört
  • gelegen am östlichen Bodenseeufer in der Vierländerregion Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein

 

Tourismus in Lindau

  • im Jahr 2019
    • über 337.000 Ankünfte von Übernachtungsgästen
    • knapp 1 Million Übernachtungen
    • ca. 24% davon internationale Gäste.
    • rund 2,5 Millionen Tagesbesucher

 

Sehenswertes auf der Insel

Hafeneinfahrt mit Bayerischem Löwen und Neuem Leuchtturm

  • auf Wunsch des bayerischen Königs Maximilian II. besonders repräsentativ ausgestaltet
  • Bayerischer Löwe: erbaut 1856, 6 Meter hoch, 50 Tonnen schwer, Werk des Münchner Professors Johann von Halbig
  • Neuer Leuchtturm: 1853 bis 1856 erbaut, 36 Meter hoch, Sockel-Umfang von 24 Metern, südlichster Leuchtturm Deutschlands & einziger in Bayern

Mangturm

  • erbaut im 12. Jahrhundert als Signal- und Beobachtungsposten, 20 Meter hoch, war früher nur über eine Holzbrücke erreichbar
  • erhielt nach dem Bau des Neuen Leuchtturms ein weiteres Stockwerk und sein buntes Ziegeldach
  • im Sommer finden hier regelmäßig Märchenstunden für Erwachsene statt– erkennbar am Rapunzelzopf, der aus einer der Schießscharten hängt

Altes Rathaus am Bismarckplatz & Maximilianstraße

  • Altes Rathaus: 1422 im gotischen Stil errichtet, prächtige Fassade von 1885 bis 1887 durch Josef Widmann gestaltet – zeigt die Zehn Gebote und verschiedene lokale Motive in den holzvertäfelten Ratssaal lud Maximilian I. 1496 zum Reichstag ein
  • im Erdgeschoss des Rathauses befindet sich die Ehemals Reichstädtische Bibliothek (ERB)
  • Maximilianstraße: 230 Meter lange, kopfsteingepflasterte Fußgängerzone, gesäumt von Patrizierhäusern mit Giebelkränen, Dachgauben und kunstvollen Wand- bzw. Deckenbemalungen

Oberer Schrannenplatz mit Diebsturm und Peterskirche

  • Diebsturm: um 1380 auf dem höchsten Punkt der Insel als Wehrturm errichtet, 35 Meter hoch, zeitweise Nutzung als Gefängnis
  • Peterskirche: über 1.000 Jahre alt, ist dem Schutzpatron der Fischer geweiht, welche früher an diesem Platz lebten, zeigt außergewöhnliche Fresken aus den Jahrzehnten vor und nach 1500, die unter anderem Hans Holbein d. Ä. zugeschrieben werden

Haus zum Cavazzen am Marktplatz

  • barockes Bürgerhaus am Marktplatz mit mächtigem Walmdach und faszinierender Fassadenmalerei
  • 1728/29 nach einem verheerenden Stadtbrand nach den Plänen des Schweizer Architekten Jakob Grubenmann erbaut.
  • beherbergt seit 1930 das Lindauer Stadtmuseum, wird seit Herbst 2018 renoviert

Marktplatz

  • bildet mit dem Haus zum Cavazzen, dem quadratischen Neptunbrunnen, der evangelischen Kirche St. Stephan sowie dem katholischen Münster „Unser Lieben Frau“ das Zentrum der Altstadt
  • hier findet samstags von April bis Oktober mittwochs der Wochenmarkt statt

Gerberschanze

  • toller Aussichtspunkt mit Blick auf das Bregenzer Ufer und kleiner Badestelle
  • Name der Schanze (Befestigung) stammt von der Gerberzunft, welche früher entlang des Sees die Häute zum Trocknen auslegte 

Pulverturm auf der Westlichen Insel

  • 1508 im Rahmen der Stadtummauerung am westlichsten Punkt der Insel erbaut
  • diente als Beobachtungsturm, Vorratsturm für die Bürgerwehr und um 1919 als Wohnhaus des Lindauer Bürgermeisters Dr. Heinrich Schützinger

 

Sehenswertes auf dem Festland

Bayerische Riviera mit Lindenhofpark, Museum „friedens räume“ und Bädern

  • ca. sechs Kilometer langer Uferabschnitt mit rund 30 Villen aus dem 19. und 20. Jahrhundert, errichtet vom Adel und Großbürgertum
  • Mitte des 19. Jahrhunderts wurden Wiesen und Obstgärten zu einem großen Landschaftsgarten – dem heutigen Lindenhofpark – umgestaltet; alter Baumbestand, direkter Seezugang
  • Museum „friedens räume“ befindet sich im Ostflügel der Villa Lindenhof – interaktive Beschäftigung mit dem Thema Frieden
  • sowohl das Lindenhofbad als auch das Jugendstil-Bad Bad Schachen sind ideale Orte, um der Sommerhitze zu entfliehen

Pressekontakt
Lindau Tourismus und Kongress GmbH

Janka Kreißl
Linggstraße 3
D-88131 Lindau im Bodensee
Tel.: +49 8382 8899700
E-Mail: marketing@lindau-tourismus.de

 

Lindau in den sozialen Medien

Instagram: @lindau_bodensee
Facebook: www.facebook.com/LindauTourismus
Hashtags: #lindau #lindaulifestyle

Bitte markieren Sie uns auf Ihren Posts zu Lindau!

 

Pressemitteilung herunterladen