Direkt zu:
22.01.2019

Pressemitteilung: Zweite Projektwerft lockt mit interessanten Themen

Die Projektwerft Lindau geht in die zweite Runde. Nach dem Auftakt im Dezember startet die Terminreihe im neuen Jahr am Donnerstag, 24. Januar von 17.30 bis 21.30 Uhr in der Inselhalle Lindau.

Als Projekte stehen zur Bearbeitung: die Verwirklichung Eisenbahn- und Schifffahrtsmuseum Lindau, die Frage nach einer „Fairen Handelsstadt Lindau…das etwas andere Leitbild“, Feuerwerk verträglicher für Umwelt, Mensch und Tier, „Tourismus in Lindau - gibt es ein gesundes Maß oder Ideen zu einer gesunden Veränderung?“, „Aeschacher Ufer/Karl-Bever-Platz/Toscana - von ISEK-Bürgerbeteiligung zur aktuellen Planung“, „Wie könnte Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliedergewinnung für den Verein Hoyerbergschlössle funktionieren?“

Die Stadt Lindau weist darauf hin, dass Anmeldungen dringend erforderlich sind. Diese sind per E-Mail möglich, telefonisch unter 08382/918-102.

Bislang hat sich schon eine ausreichende Zahl an Projektbegleitern angemeldet. Bei mehr Anmeldungen gibt es wieder eine interessante Gesprächsrunde, in der man die Methode kennenlernen und Fragen stellen kann und vielleicht, wie letztes Mal ein Projekt beispielhaft vorgestellt und vorbereitet werden kann.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 918-102
Fax:08382 918-293
E-Mail