KtSG/Li/Ö Buchs | Feldkirch | Gafadura

Kurzbeschreibung

Indirekter ** Zugangsweg via dem Eschnerberg und Feldkirch zur Gafadura-Hütte.

Von der Gafadura-Hütte wiederum als Startort dienend gelangst du über einen völligen anderen (Abfahrts-) Weg mit viel Flow hinunter bzw. zurück zum Bahnhof Buchs:

** alternativer jedoch direktester Zugangsweg zur Gafadura-Hütte:

Atemberaubende

über den hinteren Bergrückenteil mit Vorderälpele, Feldkirch etc.

  1.  Buchs SG   Garage Sulser AG. St. Gallerstrasse 19
  2. Bendern (am Eschnerberg)
  3. Rofaberg (am Eschnerberg)
  4. Schönabüel (am Eschnerberg)
  5. Rennhof (am Eschnerberg)
  6. Ruine Obere Schellenberg bei Hinderschloss (am Eschnerberg)
  7. St. Corneli (am Eschnerberg)
  8. St. Wolfgang (am Eschnerberg)
  9.  Feldkirch
  10. Letze
  11. Kübla
  12. Jägerhaus
  13. Vorderälpele
  14. Mistelmark
  15. Hinterälpele (bei Saroja)
  16. Zollhütte
  17. Sarojasattel
  18. Gafadura Hütte LAV

Autor

Peter Brunner | erstellt: | geändert:

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 32,31 km
Dauer: 4:0 h
Aufstieg: 1570 m
Abstieg: 573 m
Tiefster Punkt: 440 m
Höchster Punkt: 1636 m

Eigenschaften

  • Singletrail / Freeride
  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • Geheimtipp
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?