Maierhöfen RW5 Eistobel

Beschreibung

An der Kasse vorbei geht es steil bergab. Unten angekommen geht man auf bequemen Fußweg flussaufwärts durch einen Mischwald. Nach ca. 15 Min. erreicht man den Zwinger, eine Ansammlung gewaltiger Nagelfluhblöcke. Ab hier verengt sich der Weg, teilweise wurde er in den Felsen hineingesprengt. Nun erfolgt eine Ausweitung der Schlucht, die durch eine hohe, gelbe Sandsteinwand gekennzeichnet ist. Die anschließende Felsenklause ist durch einen gesicherten Felsenweg gut begehbar. Bald ist dann der oberste Wasserfall erreicht. Über ihm leitet in luftiger Höhe ein Steg auf die andere Seite des Flusses und lässt die Großartigkeit der Szenerie voll genießen. Nach Überquerung des Steges halten wir uns links und marschieren erst durch den Wald, dann am Waldrand entlang auf einem Feldweg Richtung Riedholz. Dort halten wir uns links und gehen ca. 1 km auf der wenig befahrenen Straße Richtung Hauptstraße, über die Argentobelbrücke, wo man noch einen sensationellen Blick in die Schlucht werfen kann. Nach der Brücke die Hauptstraße überqueren und man ist wieder amAusgangspunkt. Der Weg ist nicht für Kinderwagen geeignet, aber für Kinder ist der Eistobel ein Erlebnis. Im Winter ist der Tobel geschlossen.

Startpunkt der Tour

Parkplatz Argentobelbrücke

Parken

Parkplatz Argentobelbrücke

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Landratsamt Lindau (Bodensee)
https://www.landkreis-lindau.de

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 5,42 km
Dauer: 2:0 h
Aufstieg: 210 m
Abstieg: 213 m
Tiefster Punkt: 656 m
Höchster Punkt: 755 m

Eigenschaften

  • familienfreundlich

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?