TopBalzer Berg

Kurzbeschreibung

Die unerwartet schönen und weiten Ausblicke sind die besondere Note dieser stillen Wanderung mit Abstecher zum Ellhofner Tobel – ein unberührtes, romantisches, bei schlechtem Wetter auch feuchtes Bachtal in der Nähe von Ellhofen.

Beschreibung

Oberhalb des Sportplatzes überqueren wir die Straße und folgen dieser rechter Hand bis links ein Parkplatz kommt. Man überquert dort die Straße und folgt den Schildern „Harbartshofen“ in den Wald. Dort biegt man dem Schild „Rutzhofen folgend ab und erreicht bald Rutzhofen und die Sennerei (1). Ein Besuch im Sennerei-Laden gehört zum Pflichtprogramm dieser Wanderrunde. Weiter führt uns der Weg in nördlicher Richtung bis zur Abzweigung Berbruggen und dann am Balzenberg entlang bis es nach links in Richtung Balzhofen geht. Immer wieder geben Waldlücken den Blick auf die Voralpen frei.
Kurz oberhalb von Balzhofen geht es nach rechts und über ein Weidestück mit Gatter, bevor wir den Waldrand erreichen. Dort steigt man zum Tobelbach hinunter und überquert diesen auf einer Brücke (2) .
Danach geht es auf dem fahrweg den hang hinauf und oben in südlicher Richtung nach Nagelshub.
Man überquert die Straße und läuft nach Osten den Hang hinab bis zur Kreuzung. Der Wegweiser zeigt kurz vorher nach links.
Es geht einige Meter in Richtung Balzhofen, bevor es an einer Brücke nach rechts (Richtung Stiefenhofen) und über eine Wiese und durch den Wald zu den Fischweihern (3) geht. Wir wandern an diesen vorbei und gehen dann zweimal rechts und wieder links. Weiter geht es auf der Straße, bis man links in östlicher Richtung auf einer Anhöhe zur Rechten die Pestkapelle (4) auf dem Lautenberg sieht. Von hier hat man noch einmal einen herrlichen Blick auf die Allgäuer Berge und die Schweizer Alpen.
Zurück nach Stiefenhofen folgen wir der Asphaltstraße bis zur Hauptstraße. Der Landgasthof Rössle (5) bietet uns zum Abschluss der Wanderung die Möglichkeit zur Einkehr, in den Sommermonaten ist auch ein Besuch im hauseigenen Kräutergarten empfehlenswert.

Startpunkt der Tour

Parkplatz am Sportplatz; hinter der Kirche rechts

Anfahrt

Parken

Parkplatz am Sportplatz; hinter der Kirche rechts

Medien

Autor

Miriam Frietsch | erstellt: | geändert:

Quelle

Outdooractive Redaktion
https://corp.outdooractive.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 12,21 km
Dauer: 4:0 h
Aufstieg: 357 m
Abstieg: 358 m
Tiefster Punkt: 755 m
Höchster Punkt: 910 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?