TopRundwanderung Neuweiher Daisendorf

Kurzbeschreibung

Diese Wanderung verbindet den Blick auf den idyllischen Neuweiher mit einer herrlichen Aussicht auf den Bodensee.

Beschreibung

Wie eine Urkunde im Stadtarchiv Meersburg belegt, wurde der Neuweiher im Jahre 1445 angelegt als Wasserspeicher zur Flutung des Stadtgrabens der nahen Stadt Meersburg. Heute wird er als Fischweiher genutzt und sein Uferbereich bietet einen wertvollen Lebensraum für einige seltene Pflanzenarten. Der malerisch zwischen bewaldeten Hügeln gelegene Weiher ist besonders reizvoll in den Sommermonaten, wenn die Seerosen blühen.
Beim Rundgang um den See empfiehlt sich ein Abstecher zum Aussichtspunkt "Schüssel". Zwei Ruhebänke neben zwei Kirschbäumen laden zum Verweilen ein, um den herrlichen Blick zu genießen, der sich hier auf den Obersee und das "Hörnle", das die beiden Seearme Überlinger See und Untersee trennt, bietet. Bei günstiger Föhnwetterlage erscheinen dann noch die Alpen zum Greifen nah. Am Ende des Rundgangs trifft man noch auf ein Storchennest und kann - je nach Jahreszeit - die imposanten Vögel bei der Aufzucht ihrer Jungen beobachten.

Startpunkt der Tour

Grillhütte oberhalb Neuweiher

Anfahrt

Parken

An der Grillhütte gibt es einige wenige Parkplätze. Zusätzliche öffentliche Parkplätze gibt es in der Ortsmitte an der Bushaltestelle und am Bauhof in der Ortsstraße.

Medien

Autor

Jutta Halder | erstellt: | geändert:

Quelle

Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
http://www.bodensee-linzgau.de

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 3,03 km
Dauer: 1:0 h
Aufstieg: 19 m
Abstieg: 19 m
Tiefster Punkt: 520 m
Höchster Punkt: 538 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?