Kummenberg - ein Inselberg im Rheintal

Beschreibung

Koblach, Kirche (456 m) - Kummenberg (667 m) - Koblach
Leichte Bergwanderung auf einen Inselberg, der in der Steinzeit inmitten der Seen- und Sumpfwildnis der Rheintalebene tatsächlich eine sichere Insel war. Hier haben Archäologen die frühesten Menschenspuren in Vorarlberg gefunden (Rastplätze von steinzeitlichen Jagdnomanden, vorgeschichtliche Siedlungsplätze)  

Startpunkt der Tour

Koblach Dorfplatz oder Pfarrkirche

Parken

unterhalb der Pfarrkirche Koblach

Medien

Autor

Vorarlberg Tourismus GmbH | erstellt: | geändert:

Quelle

Vorarlberg Tourismus GmbH
https://www.vorarlberg.travel

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 4,6 km
Dauer: 1:45 h
Aufstieg: 276 m
Abstieg: 290 m
Tiefster Punkt: 427 m
Höchster Punkt: 667 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • familienfreundlich

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?