Schwarzenberg - St. Ilga - Lustenauer Hütte - Hochälpelehütte

Kurzbeschreibung

Entspannte Tagestour für die Familie.

 

 

 

 

 

 

 

Beschreibung

Auch wer erst am Vormittag startet, kann den Weg in zwei Etappen gliedern. Zu empfehlen ist eine Unterkunft in der Nähe der St. Ilga. So kann die Tour direkt am Berg beginnen und führt zunächst durch ein kleines Wäldchen auf schmalem Pfad, am Hang entlang. Hier liegt auch die einladende Quelle der St. Ilga. Von dort aus sind es im angenehmen Tempo ca. 60 Minuten bis zur Lustenauer Hütte. Wer mag, stärkt sich hier mit Blick auf ein wunderschönes Panorama für die zweite Etappe zur Hochälpelehütte. Für den weiteren Aufstieg sind es ebenfalls etwas 60 Minuten bei gemäßem Schritttempo. Oben angelangt wartet ein Skiwasser, Veltiner oder Kaffee bevor die Rückkehr angetreten wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfahrt

Parken

Kaum öffentliche Parkplätze vorhanden. Kostenpflichtige Parkzone Bödele oder Lift zum Hochälpele

 

Medien

Autor

berg gams | erstellt: | geändert:

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 8,62 km
Dauer: 3:0 h
Aufstieg: 604 m
Abstieg: 611 m
Tiefster Punkt: 983 m
Höchster Punkt: 1446 m

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?