Um die Kalzhofener Höhe (von Oberstaufen)

Kurzbeschreibung

Diese aussichtsreiche Rundtour führt von Ober­staufen zur Kalz­hofener Höhe und über das Hügelland um Stiefenhofen zurück.

Beschreibung

Wir starten am Oberstaufener Bahnhof mit der Bahnlinie zu unserer Rechten, queren kurz darauf die Schienen und verlassen den Ort auf der Kalzhofener Straße. Dabei passieren wir das Heimatmuseum, ein im Jahr 1788 erbautes Bauernhaus.
Über eine leichte Steigung gelangen wir geradewegs nach Kalzhofen, halten uns bergan zur Linken und biegen rechts auf den Hompessenalpweg ein. Der steil ansteigende Radweg führt uns durch lichter werdenden Wald an der Alpe Mohr vorbei zur Kalzhofener Höhe hinauf. Oben genießen wir beidseitig ein wunderbares Panorama, das uns neben den im Süden gelegenen Alpengipfeln auch die leicht abfallende Hochebene im Norden offenbart.
Nach einer verdienten Pause machen wir uns auf die langgezogene Abfahrt, die uns in einer Linkskurve an der Ochsenberg-Alpe vorbei nach Trabers führt. Hinter dem beschaulichen Ort können wir bereits einen Blick auf das vor uns liegende Streckenprofil im Westen werfen, bevor wir in schneller Abfahrt Mutten passieren und die Weißenbachmühle erreichen. Vor den Schienen biegen wir rechts auf einen groben Schotterweg ab, der uns bald entlang der idyllischen Oberen Argen führt. Anfangs noch beiderseits vom dichten Wald gesäumt, tut sich vor Oberthalhofen eine weitläufige Ebene auf. In der Ortsmitte kommen wir an einem schönen Brunnen vorbei und biegen links nach Stiefenhofen (alternativer Startpunkt) ab, das wir nach einem kurzen steilen Anstieg erreichen.
Hinter der Kirche bleiben wir links auf der Hauptstraße und zweigen rechts auf den Radweg nach Genhofen ab. Auf der leicht welligen Strecke haben wir einen wunderbaren Blick auf den Hochgrat, der über den Hügeln auftaucht. Wir überwinden eine kleine Anhöhe, die von der pittoresken gotischen Kapelle in Genhofen geziert wird, und kommen über Sinswang zurück nach Oberstaufen. Die Argenstraße führt uns in den Ort, wo wir auf der Lindauer Straße die Kirche passieren und abschließend wieder den Bahnhof erreichen.

Startpunkt der Tour

Oberstaufen

Anfahrt

Parken

Parkmöglichkeiten am Bahnhof Oberstaufen.

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Oberallgäu
http://www.oberallgaeu.de

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 19,86 km
Dauer: 2:15 h
Aufstieg: 446 m
Abstieg: 446 m
Tiefster Punkt: 754 m
Höchster Punkt: 1060 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • familienfreundlich

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?