Vier fantastische Tage im Alpstein

Kurzbeschreibung

Vom Toggenburg quer durch den Alpstein bis hinauf auf den mächtigen Säntis.

Beschreibung

Mächtige Felsformationen, tiefe Täler, mystische Bergseen, Ausblicke ohne Ende. Der Alpstein zählt zu den eindrucksvollsten Wandergebieten der Schweiz, aber auch zu den anspruchvollsten. Alles überragend markiert der Säntis den Chef im Reigen der Felskolosse. Und er bildet den Endpunkt einer viertägigen Hüttenwanderung, die voller Höhepunkte ist. Furchterregende Felsbänder wechseln sich ab mit idyllischen Bergseen. Von Tag zu Tag wird’s noch etwas spektakulärer, noch fantastischer. Der vierte Tag wird zur Königsetappe. Zwinglipass, Altmannsattel und Säntis an einem Tag. Grandios.

Startort: Unterwasser
Zielort: Säntis
Erreichbarkeit Startort: Zug nach Nesslau und Bus nach Unterwasser
Erreichbarkeit Zielort: Seilbahn vom Säntis
Anforderung Technik: schwer
Anforderung Kondition: schwer
Steigungsmeter: ca. 4400 m
Wanderzeit: 4 Tage
Jahreszeit: Juli bis Oktober
Verpflegung: In den Hütten und Restaurants entlang der Route
Unterkunft: Tierwies, Ebenalp, Bollenwees, Säntis
Varia: Die Tour ist bezüglich Kondition und Technik sehr anspruchsvoll.
1. Tag (ca. 6 Std.)
Unterwasser – Trosen – Alp Schrenit – Lauchwis – Stoossattel - Tierwies

2. Tag (ca. 5 Std.)
Tierwies – Blau Schnee – Öhrligrueb – Lötzlialpsattel – Läden – Schäfler – Chlus – Füessler – Ebenalp

3. Tag (ca. 7 Std.)
Ebenalp – Altenalp – Sterenbergsattel – Messmer – Agateplatte – Meglisalp – Alp Spitzigstein – Böztelsattel – Widderalpsattel – Widderalp – Stifel – Fälensee – Bollenwees

4. Tag (ca. 7 Std.)
Bollenwees – Saxerlücke – Roslenalp – Mutschensattel – Chraialpfirst – Zwinglipass – Altmannsattel – Rotsteinpass – Lisengrat – Säntis

Informationen
Direkt bei den Hütten

www.myswitzerland.com

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Schweiz Tourismus
http://www.myswitzerland.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: Keine Angabe
Strecke: 39,94 km
Dauer: 23:4 h
Aufstieg: 4417 m
Abstieg: 2855 m
Tiefster Punkt: 907 m
Höchster Punkt: 2469 m

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?