TopVon Kressbronn durch das Hinterland

Kurzbeschreibung

Wir wandern durch malerische Obst- und Weingärten, überqueren auf einer historischen Hängebrücke die naturgeschützte Argen und genießen traumhafte Blicke von sanft geschwungenen Hügeln auf den Bodensee.

Beschreibung

Besonders reizvoll ist Kressbronn durch seine landschaftliche Lage. Zahlreiche, malerisch zwischen Obst- und Weingärten gelegene Ortsteile umgeben den Hauptort. Kressbronn ist der letzte Ort am Bodensee in Baden-Württemberg. Bereits in Nonnenhorn betritt man bayerischen Boden. Unser Wanderweg führt am See entlang zur Argenmündung und über sanfte Hügel mit einzigartigen Aussichtspunkten zurück. Die Argen ist der drittgrößte Zufluss in den Bodensee und steht unter Naturschutz. Die schönste Argenbrücke ist die sehr markante Hängebrücke zwischen Langenargen und Kressbronn, die 1898 als zweitälteste Hängebrücke Deutschlands für den Verkehr freigegeben wurde. Sehenswert ist zudem das Kressbronner Wassersportzentrum "Ultramarin".

Startpunkt der Tour

Bahnhof Kressbronn

Anfahrt

Parken

Am Bahnhof Kressbronn

Medien

Autor

Lisa Kügel | erstellt: | geändert:

Quelle

Outdooractive Redaktion
https://corp.outdooractive.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 17,32 km
Dauer: 4:30 h
Aufstieg: 119 m
Abstieg: 119 m
Tiefster Punkt: 395 m
Höchster Punkt: 492 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • kulturell / historisch

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?