Obersee – Klöntalersee

Kurzbeschreibung

Längere Wanderung durch das Oberseetal und über den Längeneggpass (1814m) ins Klöntal. Vom Lachengrat aus (höchster Punkt der Wanderung) sind die Spitzen des Glärnisch zum Greifen nah. Der Blick auf den Klöntalersee entschädigt für die Strapazen und lädt zu einem erfrischenden Bad ein.

Beschreibung

Längere Wanderung durch das Oberseetal und über den Längeneggpass (1814m) ins Klöntal. Vom Lachengrat aus (höchster Punkt der Wanderung) sind die Spitzen des Glärnisch zum Greifen nah. Der Blick auf den Klöntalersee entschädigt für die Strapazen und lädt zu einem erfrischenden Bad ein. Obersee - Sulzboden - Sulz - Lachenalp - Lachengrat (Längeneggpass) - Alp Obere Längenegg - Vorauen Klöntal (Klöntalersee)

Vom Lachengrat aus (höchster Punkt der Wanderung) sind die Spitzen des Glärnisch zum Greifen nah.

Sanfter Anstieg auf gutem Weg zum Längeneggpass. Der Abstieg ist teils etwas steiler, führt aber im unteren Teil über einen breiten Saumpfad.

Startort: (Näfels) Obersee
Zielort: Vorauen Klöntal (Glarus)
Erreichbarkeit Startort: Zug bis Näfels, Oberseetaxi nach Obersee
Erreichbarkeit Zielort: Postauto Klöntal Vorauen nach Glarus
Anforderung Technik/Schwierigkeit: leicht
Anforderung Kondition: mittel
Steigungsmeter: 825m
Wanderzeit: 4:30h (ab Näfels zu Fuss zum Obersee +1:30h / zu Fuss von Vorauen, Klöntalersee nach Glarus + 2:00h
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Obersee, Klöntal, Schwammhöhe, Glarus
Unterkunft: Obersee, Richisau (Klöntal), Klöntal, Glarus
Varia: Zustieg zum Postauto bereits beim Schwändeli im Klöntal möglich.



www.myswitzerland.com

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Schweiz Tourismus
http://www.myswitzerland.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: Keine Angabe
Strecke: 20,58 km
Dauer: 9:8 h
Aufstieg: 1429 m
Abstieg: 1011 m
Tiefster Punkt: 436 m
Höchster Punkt: 1806 m

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?