Hinterrugg – die höchste Spitze der sieben Churfirsten

Kurzbeschreibung

Dieser genussvolle Aufstieg startet von der Alp Sellamatt über den Zinggen – Hinterlücheren – Gluristal – Hinterrugg bis zum Chäserrugg. Talfahrt mit der Luft- und der Drahtseilbahn nach Unterwasser.

Beschreibung

Wer hoch hinaus will, erfindet sich neu auf der Bergwanderung zum Gipfel des Hinterruggs. Sie kommen vorbei an einem unberührten, mit seltenen Blumen übersäten Tälchen – das Gluristal - und steigen hinauf bis auf den Höchsten Punkt auf 2306 m ü.M. Der Aufstieg wird belohnt durch eine herrliche Rundsicht vom höchsten Gipfel der Churfirsten. Dieser genussvolle Aufstieg startet von der Alp Sellamatt über den Zinggen – Hinterlücheren – Gluristal – Hinterrugg bis zum Chäserrugg. Talfahrt mit der Luft- und der Drahtseilbahn nach Unterwasser. Startort: Bergstation Sellamatt, Alt St. Johann
Zielort: Bergstation Chäserrugg, Unterwasser
Erreichbarket Startort: Sessel- / Gondelbahn von Alt St. Johann im Toggenburg
Erreichbarkeit Zielort: Luft- und Drahtseilbahnach Unterwasser im Toggenburg
Anforderungen Technik: mittel
Anforderungen Kondition: gut
Steigungsmeter: 916 m
Wanderzeit: 3 h
Jahreszeit: Juni bis Oktober
Verpflegung: Gipfelrestaurant Chäserrugg
Unterkunft: Alt St. Johann oder Unterwasser
Varia: Im Gluristal wächst der seltene Ungarische Enzian.


www.myswitzerland.com

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Schweiz Tourismus
http://www.myswitzerland.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: Keine Angabe
Strecke: 5,45 km
Dauer: 3:19 h
Aufstieg: 927 m
Abstieg: 69 m
Tiefster Punkt: 1388 m
Höchster Punkt: 2301 m

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?