Aussichtsreiche Wein-Barock-Wanderung zur Basilika Birnau

Kurzbeschreibung

Bei dieser Tour genießen wir von der Basilika Birnau bezaubernde Ausblicke auf den Bodensee und durchwandern die Weinberge bis wir das Bodenseeufer erreichen.

Beschreibung

Vom Marktplatz in Oberuhldingen aus gehen wir leicht aufwärts die Aachstraße entlang, am Gasthaus „Storchen“ vorbei. Danach müssen wir auf der anderen Straßenseite weiter gehen, am Rathaus vorbei bis zur Überlinger Straße, die wir an der Fußgängerampel überqueren, um dann geradeaus durch die Tüfinger Straße weiter zu wandern. Nach einer Bahnunterführung folgen wir am örtlichen Wasserwerk dem Hinweisschild nach links in Richtung Kloster Birnau. Unsere Strecke verläuft weiter am Kaltbrunnweiher vorbei bis wir am Waldrand auf eine Wegekreuzung stoßen. Wir wandern weiter links Richtung Kloster Birnau, kurz vor dem Waldende leitet uns ein Wanderwegschild nach rechts. An der nächsten Kreuzung müssen wir nach links abbiegen und folgen dem Hinweis Richtung Birnau. Wir befinden uns jetzt auf dem Prälatenweg, der das Kloster Salem mit der Klosterkirche Birnau verbindet. Schon bald wird der Turm der Klosterkirche sichtbar und der Birnauer Oberhof erreicht, wo eine Einkehr gehalten werden kann. Bis hier haben wir bereits 3 km zurückgelegt. Vom Hofgut aus führt abwärts ein schmaler Weg unter der Bundesstraße 31 hindurch zur Basilika Birnau. Hier sollte man sich Zeit nehmen, um die Kirche zu besichtigen und von der Terrasse den atemberaubenden Blick über den Bodensee bis   zu den Alpen zu genießen.

Unser Wanderweg geht von der Terrasse aus nach Osten weiter. Hinter dem Kiosk führt eine kleine Straße abwärts Richtung Seefelden, die von Wanderern mit Kinderwagen benutzt wird. Bevor diese Straße abwärts führt, ist rechts ein schmaler Treppensteig sichtbar, den die Wanderer ohne Kinderwagen nutzen, um zwischen den Reben bis zu den Bahngleisen hinab zu gehen. Unten geht es links weiter zum Bahnübergang, den wir überqueren, um nach links und kurz danach nach rechts dem Hinweisschild nach Seefelden folgend weitergehen. Wir erreichen Maurach mit drei Hotel- und Restaurantanlagen mit Seeterrassen und einem Campingplatz, unser Weg verläuft immer weiter am See entlang, bis der Ortsteil Seefelden erreicht wird. Hinter der Kirche liegt ein Friedhof, an dem wir rechts vorbei, dem Hinweis nach Meersburg und Unter- sowie Oberuhldingen folgen. Bald erreichen wir einen Steg, der über die Aach führt. Wir jedoch müssen vor dem Steg links am Ufer in Richtung Oberuhldingen entlang der Aach weitergehen und erreichen bald die Bundesstraße, unter der wir durchgehen, um kurz danach am Marktplatz in Oberuhldingen die Wanderung zu beenden.

Startpunkt der Tour

Marktplatz Oberuhldingen

Anfahrt

Parken

Am Marktplatz oder Bahnhof in Oberuhldingen

Medien

Autor

Nadia Intelisano | erstellt: | geändert:

Quelle

BodenSeeTeam
http://www.bodenseeteam.de/

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: Keine Angabe
Strecke: 9,97 km
Dauer: 2:30 h
Aufstieg: 106 m
Abstieg: 79 m
Tiefster Punkt: 395 m
Höchster Punkt: 457 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?