Klangweg Toggenburg

Kurzbeschreibung

Auf dem Klangweg im Toggenburg können Klein und Gross erfahren, "wie Stein klingt", spüren, wie ein Baum Töne transportiert und 23 verschiedene Instrumente ausprobieren.

Beschreibung

Auf dem Klangweg im Toggenburg können Klein und Gross erfahren, "wie Stein klingt", spüren, wie ein Baum Töne transportiert und 23 verschiedene Instrumente ausprobieren. Der schöne Pfad führt in drei Etappen von der Alp Selamatt in Alt St. Johann bis ins Oberdorf in Wildhaus. Er umfasst 23 Klang-Installationen am Wegrand, die ausprobiert und bespielt werden können. Ansprechende Texttafeln zu jedem Instrument enthalten interessante Hintergrundinformationen.

Den musikalischen Ausflug startet man am besten bei einer der drei Bergstationen Selamatt, Iltios oder Oberdorf. Die reine Wanderzeit für alle Etappen beträgt etwa 2.5 Stunden, mit Klangerlebnis und einer Pause sollte man fünf Stunden Zeit haben. Die Etappe «Selamatt» ist auch mit Kinderwagen und Rollstühlen problemlos befahrbar.

Startort:Alp Selamatt in Alt St. Johann
Zielort:Oberdorf in Wildhaus
Erreichbarkeit Startort:Zug bis Alt St. Johann, Luftseilbahn nach Sellamatt
Erreichbarkeit Zielort:Luftseilbahn nach Wildhaus
Anforderung Technik/Schwierigkeit:leicht
Anforderung Kondition:leicht
Länge:6.3 km
Wanderzeit:2.5 - 5 h
Jahreszeit:Juni bis Oktober


www.myswitzerland.com

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Schweiz Tourismus
http://www.myswitzerland.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: Keine Angabe
Strecke: 6,05 km
Dauer: 2:9 h
Aufstieg: 157 m
Abstieg: 317 m
Tiefster Punkt: 1222 m
Höchster Punkt: 1391 m

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?