TopRundwanderung Aachtobel - Hohenbodman

Kurzbeschreibung

Diese Route verbindet idyllische Wege durch die Tobellandschaft der Aach mit reizvollen Ausblicken auf den Bodensee und den Linzgau.

Beschreibung

Rund 200 m nach dem Wanderparkplatz Steinhöfe führen Treppen hinunter in den Aachtobel, eine steile bewaldete Schlucht, die von der Linzer Aach fast 120 m tief in den weichen Molassesandstein geschnitten wurde. Der Aachtobel gehört zu den ältesten Naturschutzgebieten Deutschlands. Zahlreiche geschützte Tier- und Pflanzenarten sind hier zu finden.
Schon kurz nach dem Einstieg erreicht man die Wallfahrtskapelle Maria im Stein mit ihrer Jahrhunderte alten Geschichte. Der Legende nach soll die Kapelle Anfang des 13. Jhd. von Ritter Albero von Bodman nach seiner Rückkehr von einem Kreuzzug aus Dank für die Rettung aus türkischer Gefangenschaft erbaut worden sein. Seither pilgerten viele Gläubige zu dieser Kapelle, um sich hier Hilfe gegen Not und Krankheit zu erbitten - zahlreiche Votivtafeln zeugen davon.
Nach der Wanderung durch die idyllische Tobellandschaft entlang der Aach folgt ein Anstieg zum Ort Hohenbodman, etwas unterhalb liegt der weithin sichtbare Turm Hohenbodman. Dieser war Teil der 1243 erstmals erwähnten Burg der Herren von Bodman. Bei der Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg blieb nur der gotische Rundturm erhalten.
Der Turm wurde zum Aussichtsturm umgebaut, durch ein kostenloses Fernglas genießt man einen herrlichen Rundblick auf den Linzgau, den Bodensee und die Alpen.
Ein attraktiv gestalteter Rastplatz am Fuß des Turms lädt die Wanderer zum Verweilen ein.

Startpunkt der Tour

Wanderparkplatz Steinhöfe

Anfahrt

Parken

Wanderparkplatz Steinhöfe bei Bruckfelden (500 m nach Ortsausgang auf der K7769 Richtung Großschönach links abbiegen)

Medien

Autor

Jutta Halder | erstellt: | geändert:

Quelle

Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
http://www.bodensee-linzgau.de

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 7,67 km
Dauer: 3:10 h
Aufstieg: 231 m
Abstieg: 227 m
Tiefster Punkt: 479 m
Höchster Punkt: 667 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • faunistische Highlights
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?