Der Argenstausee - Westallgäuer Wasserweg 27

Kurzbeschreibung

Dieser herrliche Rundweg in Gottrazhofen beginnt mit einem interessanten Einblick in das Innere eines Wasser kraftwerks der ENBW. Unmittelbar daneben kann man dem Schmied in der historischen Hammerschmiede über die Schulter sehen. Die Wanderung führt über einen idyllischen Weg weiter zum Argenstausee. Dort informieren Schautafeln über die Funktion eines Stauwehrs, über eine Fischtreppe und die zahlreichen Wasservögel des Sees. Vorbei an der ehemaligen Burg Neideck, bei dem das frühere Wirtschaftsgebäude noch zu sehen ist, führt der Weg über Tobelmühle und Gschwend wieder zurück nach Gottrazhofen.

Startpunkt der Tour

Parkplatz beim ENBW-Kraftwerk in Gottrazhofen

Medien

Autor

| erstellt: | geändert:

Quelle

Landratsamt Lindau (Bodensee)
https://www.landkreis-lindau.de

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: Keine Angabe
Strecke: 3,12 km
Dauer: 1:0 h
Aufstieg: 59 m
Abstieg: 59 m
Tiefster Punkt: 654 m
Höchster Punkt: 688 m

Eigenschaften

  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?