TopVon Oberreute durch die Klamm zum Kalten Brunnen - Westallgäuer Wasserweg 10

Kurzbeschreibung

Von Oberreute aus lässt sich auf dieser abwechslungsreichen Halbtagestour der obere Abschnitt der Hausbachklamm und das Wildrosenmoos erkunden.

Beschreibung

Zunächst führt der Weg über eine wenig befahrene Straße nach Längene. Beim Grillplatz steigt man dann in die Hausbachklamm ein und wandert bachaufwärts Richtung Schnellers. Kurz vor Schnellers wartet ein Spielhaus und eine über den Hausbach führende Seilrutsche auf abenteuerlustige Kinder. Ein Naturkneippbecken lädt zum Entspannen ein. Schließlich führt der Pfad steil hinauf ins Quellgebiet und weiter ins romantische Wildrosenmoos. Im Wildrosenmoos verläuft der Weg ein Stück weit auf dem ausgeschilderten Grenzerpfad (Symbol Schmugglerpeter) Richtung Hochsträß und weiter zum „Kalten Brunnen“. Hier warten auf den Wanderer ein Holzbrunnen, ein schöner Rastplatz mit einer kleinen Schutzhütte samt Tisch und Bänken und jede Menge Spielgelegenheiten für Kinder. Mit herrlicher Aussicht ins Westallgäuer Hügelland führt der Weg übers Bruckmoos zurück zum Parkplatz am Freibad in Oberreute.

Startpunkt der Tour

Parkplatz am Freibad in Oberreute

Anfahrt

Parken

Direkt am Freibad in Oberreute.

Medien

Autor

Elena Kirchmann | erstellt: | geändert:

Quelle

Landratsamt Lindau (Bodensee)
https://www.landkreis-lindau.de

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 10,57 km
Dauer: 3:15 h
Aufstieg: 285 m
Abstieg: 285 m
Tiefster Punkt: 806 m
Höchster Punkt: 1036 m

Eigenschaften

  • geologische Highlights
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • botanische Highlights

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?