TopAuf Entdeckungsreise im Wildrosenmoos - Westallgäuer Wasserweg 11

Kurzbeschreibung

Die Schönheit des Quellbereichs des Hausbachs und des Wildrosenmooses lässt sich auch auf dieser rund zweistündigen Rundwanderung erleben.

Beschreibung

Vom Wanderparkplatz in Hinterschweinhöf führt der Weg zunächst aussichtsreich nach Vorderschweinhöf. Von dort geht es über einen steileren Wegabschnitt hinauf ins Quellgebiet und weiter über Holzbohlen ins romantische Wildrosenmoos. Hier lädt der große Moortümpel zum Rasten ein. Im Wasser des aufgelassenen Torfstichs spiegeln sich Moorbirken und Latschen.

Das Wildrosenmoos ist ein grenzübergreifender Naturraum zwischen Oberreute und Sulzberg. Es ist umgeben von artenreichen Feuchtwiesen, gut gepflegten Flachmooren, stillen Moortümpeln und karge Hochmoorbereiche, die vielen seltenen Tieren und Pflanzen gute Lebensbedingungen bieten.

Da die Pflanzen in diesen Lebensräumen sehr trittempfindlich sind, darf der Pfad nicht verlassen werden. An die Zeiten des Torfabbaus erinnert eine kleine Hütte am Wegesrand: In ihr sind einige Geräte ausgestellt, die früher zur Torfgewinnung verwndet wurden. Durch den Wald zurück zum Parkplatz.

Startpunkt der Tour

Wanderparkplatz oberhalb Hinterschweinhöf/Oberreute

Anfahrt

Parken

Wanderparkplatz Hinterschweinhöf/Oberreute

 

Medien

Autor

Elena Kirchmann | erstellt: | geändert:

Quelle

Landratsamt Lindau (Bodensee)
https://www.landkreis-lindau.de

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 4,62 km
Dauer: 1:30 h
Aufstieg: 141 m
Abstieg: 141 m
Tiefster Punkt: 890 m
Höchster Punkt: 1032 m

Eigenschaften

  • Rundtour
  • botanische Highlights

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?