TopSipplinger Berg

Kurzbeschreibung

Allgemeine Infos

 

Eine beeindruckende Panoramawanderung vorbei an Naturdenkmälern an Nordwest-Ende des Bodensees.

 

Distanz: 13,9 km (505 Hm)

 

Dauer: 4,5 bis 6 Std.

 

Beste Wanderzeit: Ganzjährig (der Hödinger Tobel ist im Winter nach mehreren Frosttagen ebenfalls beeindruckend)

 

Kondition: mittel - anspruchsvoll

Beschreibung

Sipplingen

Aufgrund der Steilhänge in der unmittelbaren Umgebung entwickelte sich der malerische Fachwerkort relativ abgeschieden, ehe Straßen- und Bahnbau für eine engere Anbindung an die Nachbarorte sorgten. Obstbau prägt die Umgebung und beeindruckt vor allem während der Blütezeit im Frühjahr.

 

Churfirsten

Jahrtausende andauernde Erosion sorgte für eine Formation, die man ansonsten allenfalls aus den Dolomiten kennte.   

 

Hödinger Tobel

Steht etwas im Schatten der Marienschlucht, die sich auf der anderen Seite des Überlinger Sees tief eingegraben hat. Die Region um den Tobelbach, der sich hier auf 2 km über 170 m tief in Richtung Bodensee stürzt, steht unter Naturschutz.

 

Wasserversorgung Sipplinger Berg

125 Millionen Kubikmeter werden vor Sipplingen dem Bodensee entnommen, auf den Sipplinger Berg gepumpt, dort aufbereitet und von dort aus durch ein 1700 km langes Leitungsnetz zu vier Millionen Menschen bis in den Norden von Baden-Württemberg gepumpt. Besichtigungstermine und Infos: www.zvbwv.de

 

Einkehrmöglichkeiten

Kurz bevor es wieder hinab nach Sipplingen geht befindet sich auf einem Aussichtsplateau der Haldenhof, ein beliebtes Ausflugslokal. In den letzten Jahren wurde das Bodenseeufer in Sipplingen mit einem schönen Freibad, Spielplatz sowie mit mehreren Lokalen direkt am Wasser wie etwa das Seehaus oder das Riva deutlich aufgewertet. Eine ideale Möglichkeit, die aussichtsreiche Wanderung ausklingen zu lassen.   

 

Startpunkt der Tour

Sipplingen

Anfahrt

Parken

Parken: Am Start- und Zielpunkt der Wanderung, beim Sipplinger Bahnhof, gibt es reichlich (gebührenpflichtige) Parkplätze. Einige wenige Parkplätze gibt es auch am Sipplinger Ortsende, beim Sportplatz, also direkt an der Strecke.

 

Medien

Autor

Matthias Kiechle | erstellt: | geändert:

Quelle

SÜDKURIER GmbH
http://www.suedkurier.de/

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 13,54 km
Dauer: 4:30 h
Aufstieg: 542 m
Abstieg: 543 m
Tiefster Punkt: 395 m
Höchster Punkt: 633 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • geologische Highlights
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?