Riedholzer Kugel

Kurzbeschreibung

Schöne Schneeschuh-Tour durch Wald und über kleine Freiflächen mit Blick in den Bregenzerwald und ins Allgäu vom Gipfel aus. 

Beschreibung

Die Tour führt von der Straßenabzweigung zum Iberg Skilift zum Wald empor. Über verschneites Wurzelwerk geht es durch Nadelwald mittelsteil nach oben. Auf dem höchsten Punkt des Westallgäus der Riedholzer Kugel sind bei guter Sicht die Nagelfluhkette und die Gipfel des Bregenzerwaldes zu bestaunen. Über eine Freifläche geht es Richtung  Westen zur Bergstation des Iberg Skiliftes, den Schlepplift an der Bergstation vorsichtig gequert geht es am linken Pistenrand hinab bis zu einem Weg der nochmals durch das kleine Waldstück führt und dann anschließend wieder nördlich ausgerichtet am Rand des Waldes entlang zum Weg Richtung Ibergstüble/ Talstation Iberg- Skilift.

Startpunkt der Tour

Riedholz

Anfahrt

Parken

Parkplatz am Skilift Iberg

Medien

Autor

Philipp Bauer | erstellt: | geändert:

Quelle

Outdooractive Redaktion
https://corp.outdooractive.com

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 4,86 km
Dauer: 1:27 h
Aufstieg: 346 m
Abstieg: 344 m
Tiefster Punkt: 734 m
Höchster Punkt: 1056 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • Forstwege
  • freies Gelände
  • Wald

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?