TopMin Weag 25 | Gurtis – Feldkirch

Kurzbeschreibung

Angenehme, viereinhalbstündige Wald-und-Wiesen-Wanderung von Gurtis durchs ursprünglich gebliebene Saminatal und über Amerlügen bis hinunter nach Feldkirch.

Beschreibung

Eine Etappe mit einigen sehenswerten Punkten: angefangen bei der Gavadura Alpe mit wunderbaren Ausblicken auf die Gurtisspitze, Goppaschrofen und die Drei Schwestern. Gleich gefolgt vom nächsten: dem wildromantischen Saminatal, das besonders an heißen Tagen angenehm kühl ist, über die Letze, wo es ein buddhistisches Kloster und eine Stupa gibt, in die Stadt Feldkirch, vorbei am Landeskonservatorium über den Illsteg durch die sehenswerte Altstadt bis unerhalb der Schattenburg.

„Min Weag“: Der Vorarlberg Rundweg besteht aus 31 Etappen, die mit vielfältigen Kultur- und Naturräumen in fünf Regionen überraschen.

Startpunkt der Tour

Gurtis

Parken

Es befinden sich Parkplätze beim Skilift Bazora (kostenlos). 

Medien

Autor

Hermann Brändle

| erstellt: | geändert:

Quelle

Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 13,73 km
Dauer: 5:0 h
Aufstieg: 510 m
Abstieg: 900 m
Tiefster Punkt: 454 m
Höchster Punkt: 1202 m

Eigenschaften

  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • Streckentour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?