25 Heidiland Bike

Kurzbeschreibung

Eine malerische Panorama- und Kultur-Biketour im Banne des Walensees und der imposanten Churfirsten. Trutzige Burgen und stattliche Rebberge prägen den zweiten Teil der Route, welcher auch im Frühling oder Herbst voll überzeugt.

Beschreibung

Diese malerische Tour auf einfachen Natur- und Asphaltsträsschen verfügt über zwei Charaktere: Als Panorama-Tour enthält sie die Idylle des Kerenzerbergs, hoch über dem glitzernden Walensee: eine Sonnenterrasse mit Löwenzahnwiesen und blühende Obstbäumen, mit blumengeschmückten Häusern und üppigen Gärten. Und gegenüber im Tal zum Greifen nah die stolzen Churfirsten. Leider existiert auf dieser Route kein durchgehender Höhenweg, weshalb man ein stetes Auf und Ab in Kauf nehmen muss.

Als Kultur-Tour zeichnet sich der zweite Teil der Route aus. Es ist ein Ausflug in die Geschichte und Kultur der Region: Die imposante Burgruine Gräpplang, das Kapuzinerkloster Mels, das Heidi- und Weindorf Maienfeld mit seinem hübschen Ortsbild und den Torkeln für Weindegustation, und zum Schluss das Schloss Sargans, das von weither sichtbare Wahrzeichen der Region. Eine technisch einfache aber ganz schön anstrengende Tour, die sich auch hervorragend für den Frühling oder Herbst eignet, wenn in höheren Regionen noch Schnee liegt. 

Startpunkt der Tour

Niederurnen (Ziegelbrücke)

Medien

Autor

Graubünden Ferien | erstellt: | geändert:

Quelle

Graubünden Ferien - normierte Touren
http://www.graubuenden.ch

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 100,79 km
Dauer: 15:49 h
Aufstieg: 2700 m
Abstieg: 3407 m
Tiefster Punkt: 415 m
Höchster Punkt: 1005 m

Eigenschaften

  • Etappentour

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?