Taminaschlucht Rundtour

Kurzbeschreibung

Eine erlebnisreiche Rundtour durch eine sagenhafte Landschaft. Naturwunder, Geschichte und Kultur werden lebendig entlang dieser lohnenswerten Route, bei welcher die mystische Taminaschlucht im Zentrum steht.

Beschreibung

Vom Kurort Bad Ragaz aus führt diese Route direkt in die Taminschlucht hinein. Nach einer guten Stunde ist das Alte Bad Pfäfers erreicht (Hin-/ Rückfahrt auch möglich mit dem Schluchtenbus). Das früheste barocke Badehaus der Schweiz, wo einst Könige und Prinzessinen badeten, ist heute eine Natur-, Kultur- und Genussoase mit überregionaler Ausstrahlung. Im Innern befinden sich 2 Museen und die Paracelsus Gedenkstätte.

Wenige Meter vom Alten Bad Pfäfers entfernt befindet sich der Eingang zur Quellgrotte. Der Eintritt kostet CHF 5.- (Drehkreuz) und ist sehr lohnenswert: Der Weg führt 450 Meter ins Felsinnere bis zur Grotte, wo das Quellwasser heiss aus dem Felsen sprudelt. Zurück beim Alten Bad Pfäfers beginnt der Aufstieg, welcher über eine Naturbrücke und schliesslich aus der Schlucht heraus nach Pfäfers führt.

Das beschauliche Dorf wird vom eindrücklichen Barockbau der Klosterkirche und der ehemaligen Benediktinerabtei dominiert. Vorbei an der Ruine Wartenstein, abwärts entlang der früheren Heer- und Handelsstrasse «Porta Romana» und zum Schluss entlang dem Rheinufer führt der Rundweg zurück nach Bad Ragaz.

Startpunkt der Tour

Bad Ragaz

Medien

Autor

Graubünden Ferien | erstellt: | geändert:

Quelle

Graubünden Ferien - normierte Touren
http://www.graubuenden.ch

Bewertung

  • Kondition
  • Technik
  • Erlebnis
  • Landschaft

GeoData

Schwierigkeit: mittel
Strecke: 12,7 km
Dauer: 5:8 h
Aufstieg: 780 m
Abstieg: 780 m
Tiefster Punkt: 503 m
Höchster Punkt: 949 m

Eigenschaften

  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Höhenprofil

Thumb

Sind Sie auf der Suche nach einem erholsamen Spaziergang, einer gemütlichen Tour zum Wandern oder suchen Sie doch eher einen anspruchsvollen Aufstieg Richtung Gipfel? Gefallen Ihnen actionreiche Fahrradtrails oder sind Sie eher der Genussradler? Skaten Sie gerne entlang des Bodenseeufers oder laufen Sie lieber aktiv mit Stöcken durch den Park? Gehen Sie im Winter gerne Langlaufen, Rodeln oder genießen Sie lieber die weiße Pracht bei einer Winterwanderung?