Winteröffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10:00 ‚Äď 17:00 Uhr
Einlass bis 16:30 Uhr

Sommeröffnungszeiten
T√§glich 09:00 ‚Äď 17:00 Uhr
Einlass bis 16:30 Uhr

Preise Winter Sommer
Erwachsene 11,00‚ā¨ 12,00‚ā¨
Kinder (6-16 Jahre) 6,00‚ā¨ 6,50‚ā¨
Senioren 10,00‚ā¨ 11,00‚ā¨
Erm√§√üigt 7,00‚ā¨ 7,50‚ā¨
Familienkarte 25,00‚ā¨ 27,00‚ā¨
Jahreskarte 30,00‚ā¨

Erm√§√üigte Karten sind f√ľr Schwerbehinderte, Sch√ľler, Studenten (keine Auszubildenden) und Arbeitslose gegen Vorlage eines g√ľltigen Ausweises erh√§ltlich. Sonstige Erm√§√üigungen gelten nur bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Online-Ticket schon im Voraus kaufen.


Fahrrad: 1h 15 Min. | 24,6 km | 0 kg/P
Bahn: 35 min | 26 km | 2,14 kg/P
Schiff: 1h 25 Min. | 21 km | 4,41 kg/P
Auto: 26 Min. | 25,6 km | 3,75 kg/P

Hier gibt es einen Rabatt mit der Gästekarte.

Nur rund eine halbe Stunde von Lindau entfernt l√§dt das Zeppelin Museum zum Besuch ein. Direkt am Bodenseeufer, in der Innenstadt von Friedrichshafen, k√∂nnen Sie viel Spannendes √ľber die Historie der deutschen und internationalen Luftschifffahrt und die klassischen Zeppeline erfahren. Der Besuch lohnt sich nicht nur f√ľr Familien oder Einzelreisende, sondern auch f√ľr Gruppen oder Schulklassen.

Im denkmalgesch√ľtzten Geb√§ude des Hafenbahnhofs vereint das Zeppelin Museum Friedrichshafen die weltweit bedeutendste Sammlung zur Luftschifffahrt mit einer Kunstsammlung, die die gro√üen Meister aus S√ľddeutschland vom Mittelalter bis zur Neuzeit umfasst. Rund 1.500 Exponate auf √ľber 4.000 Quadratmetern Fl√§che umfassen einzigartige Objekte ‚Äď nicht nur f√ľr Zeppelin-Liebhaber. Zu den Highlights z√§hlen die begehbaren Passagierr√§ume der LZ 129 Hindenburg im originalgetreuen, rund 33 Meter langen Nachbau, eine Wunderkammer zum Kultobjekt Zeppelin sowie Experimentierstationen, die das Prinzip ‚ÄěLeichter als Luft‚Äú f√ľr Gro√ü und Klein versteh- und mittels eines Flugsimulators erlebbar machen.

Die Techniksammlung

Fragmente der Luftschiffe wie Gerippe, Propeller, Gondeln, Höhenmotoren oder Getriebe sind neben historischen Ton-, Film- und Bildaufnahmen, Zeitungsartikeln und der Ausstattung der Luftschiffe zu sehen. Sie lassen multimedial aufleben, wer die Pioniere der Luftschifffahrt waren und erinnern an ihre größten Erfolge und die schrecklichsten Katastrophen. Außerdem beantworten sie die Frage, wie es Graf Zeppelin gelang, ein Luftschiff zu bauen, das fast viermal so groß ist wie ein Airbus, aber dennoch leichter als Luft und wie er die Stadt Friedrichshafen damit als Industriestandort nachhaltig prägte.

Die Kunstsammlung

Einen besonderen Ausstellungsschwerpunkt bilden zudem Werke von K√ľnstler*innen, die sich w√§hrend der Zeit des Nationalsozialismus an den Bodensee in die ‚ÄěInnere Emigration‚Äú zur√ľckzogen, wie Otto Dix, Max Ackermann oder Willi Baumeister. In akribischer Forschungsarbeit begibt sich das Zeppelin Museum auf Spurensuche und arbeitet die Geschichten der Kunstwerke seiner Sammlung auf. Auf diese Weise macht es Schicksale von Sammler*innen sichtbar, von geraubten oder verlagerten Kunstwerken oder von Hetzaktionen der Nationalsozialist*innen gegen die Moderne Kunst.

Wechselausstellungen

Durch Wechselausstellungen zu gesellschaftlich aktuellen Themen spannt das Museum einen Bogen zur zeitgen√∂ssischen Kunst und bringt Kunst und Technik immer wieder aufs Neue in Dialog. Jeden Sonntag finden √∂ffentliche F√ľhrungen durch die Ausstellungen statt, donnerstags sind Besucher*innen im OPEN HOUSE! zu kostenlosen Vortr√§gen, Lesungen und anderen Veranstaltungen eingeladen.

Digitale Inhalte und Formate zur Vor- und Nachbereitung

Die Digitale Sammlung und die Mediathek laden zum St√∂bern ein, in der Podcastreihe ZM talks plaudern Mitarbeiter*innen aus dem N√§hk√§stchen oder f√ľhren Gespr√§che mit Expert*innen zu aktuellen Themen, die ZeppApp bietet umfassende Informationen und Audioguides zu den Ausstellungen, die eigene Diskursplattform debatorial¬ģ l√§dt zum Austausch ein, der Museumsblog zum Lesen und die Profile auf den sozialen Netzwerken zu Interaktion und Storytelling.


√Ėffnungszeiten | Eintritt

Winteröffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10:00 ‚Äď 17:00 Uhr
Einlass bis 16:30 Uhr

Sommeröffnungszeiten
T√§glich 09:00 ‚Äď 17:00 Uhr
Einlass bis 16:30 Uhr

Preise Winter Sommer
Erwachsene 11,00‚ā¨ 12,00‚ā¨
Kinder (6-16 Jahre) 6,00‚ā¨ 6,50‚ā¨
Senioren 10,00‚ā¨ 11,00‚ā¨
Erm√§√üigt 7,00‚ā¨ 7,50‚ā¨
Familienkarte 25,00‚ā¨ 27,00‚ā¨
Jahreskarte 30,00‚ā¨

Erm√§√üigte Karten sind f√ľr Schwerbehinderte, Sch√ľler, Studenten (keine Auszubildenden) und Arbeitslose gegen Vorlage eines g√ľltigen Ausweises erh√§ltlich. Sonstige Erm√§√üigungen gelten nur bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Online-Ticket schon im Voraus kaufen.


Anreise (Dauer | Länge | CO2-Ausstoß)

Fahrrad: 1h 15 Min. | 24,6 km | 0 kg/P
Bahn: 35 min | 26 km | 2,14 kg/P
Schiff: 1h 25 Min. | 21 km | 4,41 kg/P
Auto: 26 Min. | 25,6 km | 3,75 kg/P

Hier gibt es einen Rabatt mit der Gästekarte.