Geb√§ude mit jahrhundertealten Fassaden, Gassen voller Geschichten.. Parks zum Verweilen, Villenstra√üen zum Flanieren… Einsame Buchten mit beeindruckender Aussicht, kleine Pl√§tze mit lebhafter Atmosph√§re… All das und noch viel mehr k√∂nnen Sie in Lindau entdecken.

Die Insel am Ostufer des Bodensees ist etwa 70 Hektar gro√ü und damit die zweitgr√∂√üte Insel im “Schw√§bischen Meer”. Die Altstadt hat mit ihren verwinkelten Gassen und mittelalterlichen Geb√§uden einen ganz besonderen Charme, den viele f√ľr mediterran halten. Der Bayerische L√∂we und Deutschlands s√ľdlichster Leuchtturm empfangen seit dem 19. Jahrhundert Besucher im Hafen.

Doch Lindau ist nicht nur eine Inselstadt, sondern auch eine Gartenstadt. Selbst auf der Insel mit ihrem begrenzten Platzangebot und den kompakten, historischen Geb√§uden gibt es Parks, wie den Stadtgarten und andere gr√ľne Refugien, die zum Teil einen weiten Blick √ľber den Bodensee bieten. Das Lindauer Festland bietet noch mehr und empf√§ngt Sie mit ausgedehnten Uferbereichen und attraktiven, historischen Parkanlagen.

Der Name “Lindau” bedeutet √ľbrigens “Insel, auf der Lindenb√§ume wachsen” und ist seit 882 urkundlich belegt. Die Stadtwappen und Siegel, die bis ins 13. Jahrhundert zur√ľckreichen, zeigen eine Linde oder ein Lindenblatt und erinnern an die lange Geschichte von Lindau.

M√∂chten Sie mehr entdecken? Dann klicken Sie sich durch unsere Website und erfahren Sie alles Wissenswerte √ľber Lindau am Bodensee!