Das Netzwerk von Lindau Tourismus

Lindau Tourismus ist in zahlreiche touristische Netzwerke eingebunden, deren gemeinsames Ziel die Profilierung der Destination Bodensee auf √ľberregionaler und internationaler Ebene ist.

Deutsche Bodensee Tourismus GmbH

Seit 2013 verf√ľgt das deutsche Bodenseeufer mit der Deutschen Bodensee Tourismus GmbH (DBT) √ľber eine eigenst√§ndige Tourismusgesellschaft, die als Dienstleister f√ľr die einzelnen Orte und Akteure des deutschen Bodenseeufers fungiert. Eines der Hauptprojekte ist die Einf√ľhrung der Echt Bodensee Card (EBC) – einer zukunftsweisenden G√§stekarte, welche u.a. kostenfreie √ĖPNV-Nutzung inkludiert. Dar√ľber hinaus √ľbernimmt die DBT Marketing- und Vertriebsaufgaben unter der Dachmarke ‚ÄěECHT BODENSEE‚Äú, welche Publikationen wie etwa den Wassersportf√ľhrer Bodensee ver√∂ffentlicht. Der Landkreis Lindau h√§lt 21 Prozent der Gesch√§ftsanteile der DBT.

www.echt-bodensee.de

 

Internationale Bodensee Tourismus GmbH

Die Hauptaufgabe der in Konstanz ans√§ssigen Internationalen Bodensee Tourismus GmbH (IBT) ist die internationale Marktbearbeitung f√ľr die Vierl√§nderregion Bodensee. Prim√§r im Fokus stehen dabei die M√§rkte Italien und Gro√übritannien. Zu den Produkten der IBT z√§hlt die Bodensee-Erlebniskarte, die attraktive Ausflugs- und Angebotspakete rund um den See b√ľndelt.

www.bodensee.eu

 

Bayern Tourismus Marketing GmbH

Als bayerische Hafenstadt beteiligt sich Lindau Tourismus nat√ľrlich auch an den Marketingaktivit√§ten der Bayern Tourismus Marketing GmbH.¬†Themen- und anlassbezogen werden hier reichweitenstarke Projekte unterst√ľtzt.

www.bayern.by

 

Lindauer Bodensee

Unter dem Namen Lindauer Bodensee entwickeln die bayerischen Nachbargemeinden Lindau, Wasserburg, Nonnenhorn und Bodolz gemeinsame Produkte in den Bereichen Genuss und Panorama. In diesem Rahmen entstanden bereits der Nordic-Walking-Park und die Panorama-Radrunde, welche mittlerweile zu den beliebtesten Radtouren im Dreil√§ndereck z√§hlt. Auch der Genussherbst ‚Äď ein gemeinsames Projekt, das auf die Verl√§ngerung der Tourismus-Saison abzielt ‚Äď hat sich bereits als feste, gut angenommene Veranstaltung etabliert.

www.lindauerbodensee.de

 

Bodenseegärten

Vor fast 1.200 Jahren verfasste ein M√∂nch vom Bodensee den ‚ÄěHortulus‚Äú, den ersten Gartenratgeber Europas. Die Gartenbaugeschichte reicht noch 7.000 Jahre weiter zur√ľck – und Lindaus G√§rtner haben an ihr kr√§ftig mitgeschrieben. Der Verein ‚ÄěBodenseeg√§rten‚Äú erweckt diese Vielfalt zu neuem Leben und vernetzt die internationalen Akteure, etwa im Rahmen¬†der ‚ÄěLangen Nacht der Bodenseeg√§rten‚Äú. Langfristiges Ziel ist es, den Bodensee als eine der zehn Top-Gartenregionen weltweit zu etablieren.

www.bodenseegaerten.eu

 

Deutscher Tourismusverband

Auf nationaler Ebene ist Lindau Tourismus Mitglied des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV), der als Dachverband die touristischen Akteure des Deutschlandtourismus repr√§sentiert.¬†√úber die Tochtergesellschaft DTV Service GmbH betreut der DTV touristische Qualit√§tssysteme zur Klassifizierung und Zertifizierung. Auch Veranstaltungen wie der Deutsche Tourismustag laufen √ľber den Verband.

www.deutschertourismusverband.de

 

Deutsche Alpenstraße

Lindau Tourismus ist Ausgangspunkt der √§ltesten Ferienstra√üe Deutschlands – der Deutschen Alpenstra√üe – und somit auch Mitglied bei Bayerische Fernwege e.V.. Der Verein ist ein Zusammenschluss von Regionen, Orten und Partnerhotels entlang der Strecke und wurde im Jahre 2006 gegr√ľndet. Ein umfangreiches Marketingkonzept hat zum Ziel, die Deutsche Alpenstra√üe unter den Top Ten der Traumstra√üen dieser Welt zu positionieren.

www.deutsche-alpenstrasse.de