Das Netzwerk von Lindau Tourismus

Lindau Tourismus ist in zahlreiche touristische Netzwerke eingebunden, deren gemeinsames Ziel die Profilierung der Destination Bodensee auf √ľberregionaler und internationaler Ebene ist.

Deutsche Bodensee Tourismus GmbH

Seit 2013 verf√ľgt das deutsche Bodenseeufer mit der Deutschen Bodensee Tourismus GmbH (DBT) √ľber eine eigenst√§ndige Tourismusgesellschaft, die als Dienstleister f√ľr die einzelnen Orte und Akteure des deutschen Bodenseeufers fungiert. Eines der Hauptprojekte ist die Einf√ľhrung der Echt Bodensee Card (EBC) – einer zukunftsweisenden G√§stekarte, welche u.a. kostenfreie √ĖPNV-Nutzung inkludiert. Dar√ľber hinaus √ľbernimmt die DBT Marketing- und Vertriebsaufgaben unter der Dachmarke ‚ÄěECHT BODENSEE‚Äú, welche Publikationen wie etwa den Wassersportf√ľhrer Bodensee ver√∂ffentlicht. Der Landkreis Lindau h√§lt 21 Prozent der Gesch√§ftsanteile der DBT.

www.echt-bodensee.de

 

Internationale Bodensee Tourismus GmbH

Die Hauptaufgabe der in Konstanz ans√§ssigen Internationalen Bodensee Tourismus GmbH (IBT) ist die internationale Marktbearbeitung f√ľr die Vierl√§nderregion Bodensee. Prim√§r im Fokus stehen dabei die M√§rkte Italien und Gro√übritannien. Zu den Produkten der IBT z√§hlt die Bodensee-Erlebniskarte, die attraktive Ausflugs- und Angebotspakete rund um den See b√ľndelt.

www.bodensee.eu

 

BodenseeMeeting

Die 13 wichtigsten Tagungsorte, Locations und Convention Bureaus rund um den Bodensee haben sich zu ‚ÄěBodenseeMeeting‚Äú zusammengeschlossen, damit Veranstalter das gesamte Potenzial rund um den Bodensee nutzen k√∂nnen. Der Bogen an Veranstaltungen spannt sich von Weltkongressen im medizinischen Bereich √ľber internationale Verbandskongresse und gro√üen Firmenveranstaltungen bis hin zur j√§hrlich stattfindenden Nobelpreistr√§ger-Tagung. Auch f√ľr Seminare oder Teambuilding-Aktivit√§ten bietet die Vier-L√§nder-Region geeignete Locations und ideale Rahmenbedingungen.

https://www.bodensee.eu/de/b2b/mice

 

 

LiBre

Li Bre steht f√ľr die √∂stliche Bucht des Bodensees zwischen¬†Lindau in Deutschland und¬†Bregenz in √Ėsterreich. Die Idee von¬†Li Bre ist das Kongress- und Tagungsangebot f√ľr Veranstaltungen √ľber L√§ndergrenzen hinweg zu verbinden und anzubieten. Zus√§tzlich sollen k√ľnftig f√ľr die Arbeitsfelder City Management und Tourismus, Mobilit√§t und St√§dteentwicklung, sowie der Kulturbereich¬†gemeinsame Kooperationen geschaffen werden.

https://www.libre-bodensee.com/

 

 

Bayern Tourismus Marketing GmbH

Als bayerische Hafenstadt beteiligt sich Lindau Tourismus nat√ľrlich auch an den Marketingaktivit√§ten der Bayern Tourismus Marketing GmbH.¬†Themen- und anlassbezogen werden hier reichweitenstarke Projekte unterst√ľtzt.

www.bayern.by

 

Lindauer Bodensee

Unter dem Namen Lindauer Bodensee entwickeln die bayerischen Nachbargemeinden Lindau, Wasserburg, Nonnenhorn und Bodolz gemeinsame Produkte in den Bereichen Genuss und Panorama. In diesem Rahmen entstanden bereits der Nordic-Walking-Park und die Panorama-Radrunde, welche mittlerweile zu den beliebtesten Radtouren im Dreil√§ndereck z√§hlt. Auch der Genussherbst ‚Äď ein gemeinsames Projekt, das auf die Verl√§ngerung der Tourismus-Saison abzielt ‚Äď hat sich bereits als feste, gut angenommene Veranstaltung etabliert.

www.lindauerbodensee.de

 

Deutscher Tourismusverband

Auf nationaler Ebene ist Lindau Tourismus Mitglied des Deutschen Tourismusverbandes e.V. (DTV), der als Dachverband die touristischen Akteure des Deutschlandtourismus repr√§sentiert.¬†√úber die Tochtergesellschaft DTV Service GmbH betreut der DTV touristische Qualit√§tssysteme zur Klassifizierung und Zertifizierung. Auch Veranstaltungen wie der Deutsche Tourismustag laufen √ľber den Verband.

www.deutschertourismusverband.de

 

Deutsche Alpenstraße

Lindau Tourismus ist Ausgangspunkt der √§ltesten Ferienstra√üe Deutschlands – der Deutschen Alpenstra√üe – und somit auch Mitglied bei Bayerische Fernwege e.V.. Der Verein ist ein Zusammenschluss von Regionen, Orten und Partnerhotels entlang der Strecke und wurde im Jahre 2006 gegr√ľndet. Ein umfangreiches Marketingkonzept hat zum Ziel, die Deutsche Alpenstra√üe unter den Top Ten der Traumstra√üen dieser Welt zu positionieren.

www.deutsche-alpenstrasse.de

 

 

mice:lab Bodensee

Wie soll der ‚ÄěKongress der Zukunft‚Äú aussehen? ‚Äď mit dieser Frage setzt sich seit 2013 eine Initiative aus Partnern des Netzwerks BodenseeMeeting intensiv auseinander.

Hierzu z√§hlen Vertreter aus der Kongress- und Tourismusbranche der Vier-L√§nder-Region ‚ÄěDeutschland, √Ėsterreich, Schweiz und Liechtenstein‚Äú. Deren Ziel ist es die Bodenseeregion als Tagungs- und Kongresslandschaft nachhaltig zu entwickeln und zu pr√§gen. Denn Frontalunterricht, Powerpoint und Reihenbestuhlung sind l√§ngst eingestaubt. Der Kongress der Zukunft ist innovativ, kreativ und vielf√§ltig ‚Äď ein Spiegel der globalisierten Gesellschaft. Das micelab:bodensee umfasst dabei drei Module, die sich gegenseitig erg√§nzen: beim micelab:explorer steht die Forschung im Vordergrund. Die darin gesammelten Ergebnisse flie√üen in das Modul micelab:experts ein. Hier kommen Experten der MICE-Branche zusammen und testen die praktisch orientierten Weiterbildungsmodule. Ziel ist es dann, unter dem Schlagwort micelab:experience alle zwei Jahre einen Kongress f√ľr die Stakeholder aus der MICE-Branche anzubieten, in dem die Erfahrungen aus Forschungs- und Weiterbildungsmodulen zusammenflie√üen und weiter vermittelt werden sollen.

www.micelab-bodensee.com

EVVC 

Mit rund 750 Locations, Veranstaltungszentren und Kongressh√§usern wird auch die Inselhalle Lindau vom Europ√§ischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. auf europ√§ischer Ebene vertreten. Das internationale Netzwerk bietet Information, Beratung und F√∂rderung und bildet damit eine ideale Kommunikationsplattform in der Branche. Neben Unterst√ľtzung in den Bereichen Technik, Rechtsberatung und Marketing liegt ein weiteres Augenmerk des Verbandes auf der Aus- und Weiterbildung innerhalb der Veranstaltungsbranche. Des Weiteren vertritt der EVVC seine Mitglieder und die gesamte Branche auch in der Politik und versucht entsprechenden Einfluss auf Gesetzesentw√ľrfe zu nehmen. Dar√ľber hinaus werden die Mitglieder mit aussagekr√§ftigen Kennzahlen und entsprechenden Studien f√ľr deren Argumentation auf kommunaler Ebene unterst√ľtzt.

https://www.evvc.org

 

 

Regionalentwicklung Westallgäu-Bayerischer Bodensee e.V.

Der Verein ist zust√§ndig f√ľr die Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) innerhalb der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Regionalentwicklung Westallg√§u-Bayerischer Bodensee e.V. und wurde 2002 gegr√ľndet. Zum Aufgabenspektrum des Vereins geh√∂ren unter anderem die Begleitung und Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie 2023 ‚Äď 2027, die Beratung von Projekttr√§gern, die Moderation von Projekt- und Arbeitsgruppen, die Abstimmung allg√§uweiter und transnationaler Aktivit√§ten und die Umsetzung der √Ėffentlichkeitsarbeit.

www.westallgaeu-bayerischerbodensee.de