Der Sparkasse-Marathon durch drei Bodensee-Länder ist legendär – 2020 findet er am Sonntag, dem 4. Oktober statt.

Der Sparkasse-Marathon verbindet

Beginnend an der Lindauer Hafenpromenade führt die Strecke direkt am Ufer des Bodensees entlang nach Bregenz. Vorbei an der Seebühne der Bregenzer Festspiele geht es weiter durch das Kloster Mehrerau. Wo Sie sonst die Pässe vorzeigen müssen, winken Sie die Zöllner mit Kuhschellengeläut über die schweizerisch-österreichische Grenze. Von St. Margrethen in der Schweiz geht es dann zurück über den Rheindamm zum Zielstadion in Bregenz.

Die Veranstaltung umfasst üblicherweise insgesamt fünf Läufe. Falls Ihnen der Sparkasse-Marathon mit 42,195 km zu lang ist, können Sie sich auch für eine kürzere Strecke entscheiden: den Skinfit Halbmarathon (21,0975 km), den ImmoAgent-Viertelmarathon (10,9 km) oder die Walkingstrecke mit 21 oder 10,9 km. Oder Sie teilen sich die Marathon-Strecke auf vier Läufer auf und nehmen am Staffel-Marathon teil.

Die Anmeldung zum Sparkassen-Marathon und den weiteren Läufen erfolgt über die Website des Veranstalters. Wir empfehlen Ihnen, mit der Bahn oder dem Schiff nach Lindau anzureisen.

RUN EXPO FORUM – die Messe rund um den Sparkasse-Marathon

Während des Sparkasse 3-Länder-Marathons steht Lindau drei Tage lang im Zeichen des Laufsports. Regionale und überregionale Anbieter der Laufbranche präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen in der Inselhalle Lindau. Feste Programmbestandteile für Sport- und Lauf-Interessierte sind die Pasta-Party sowie das Gesundheitssymposium, wo Sportwissenschaftler, Ernährungsexperten, Orthopäden und Ärzte Vorträge halten. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.